Welcome to California

"Family of the year" erobern Europa

Welcome to California: "Family of the year" erobern Europa Welcome to California: "Family of the year" erobern Europa Foto: Nettwerk (Soulfood)

Grenzenlose Freiheit und unbändige Lust nach Leben. Die Band "Family of the year" steigt mit voller Power in der US-Musikszene auf.  Am 27. September 2013 veröffentlicht sie ihr neues Album "Loma Vista" in Deutschland und ist auf dem bestem Weg den kalifornischen Traum auch nach Europa zu bringen. Freut euch also auf eine geballte Ladung Musik und auf ein wenig California-Feeling.

Von der gemeinsamen WG auf die Überholspur

Family of the year Album Cover (image/jpeg) Das neue Albumcover der Gruppe "Family of the year" "Family of the year" hat sich 2009 in ihrer amerikanischen Heimat zusammengefunden. Doch der Name trügt, denn eine richtige Familie sind sie eigentlich nicht. Den etwas irreführenden Titel hat Frontmann Joe Keefe schon vor Bandgründung einem seiner Songtitel entnommen. Gemeinsam mit seinem Bruder Sebastian Keefe am Schlagzeug, Gitarrist James Buckey und Keyboarderin Christina Schroeter sorgt die musikalische Patchwork-Familie nun mit ihrer lebhaften Mischung aus Indie-Pop, Dance, Folk und Psych-Rock für das typische California-Dreaming-Feeling.

Während der Anfangszeit lebten die vier gemeinsam auf engem Raum. Eine WG am Rande von Los Angeles war ihr Zuhause. Erfahrungen, welche die Gruppe noch weiter zusammen wachsen ließen und aus ihr das gemacht haben, was sie heute ist. Es war also gerade diese Zeit, die sowohl die Band, als auch ihre Songs stark beeinflusst hat.

Kalifornischer Flair

Family of the year (image/jpeg) "Family of the year" im Chill-Modus Die Indie-Folk-Band ist voller positiver Energie. Gemeinsam versuchen sie mit ihren fröhlichen Wohlfühlsounds ein bisschen Sonnenschein an ihre Fans weiterzugeben. Mit ihrem unbeschwert-leichten Sommersound bringen sie das California-Feeling jetzt auch nach Europa. Während sie in Ihrer Heimat schon waschechte Superstars sind, gelten sie bei uns noch als ein kleiner Geheimtipp. Aber dies wird sich jetzt ändern. Steven Tyler von Aerosmith und Russel Crowe konnten sie schon als wahre Fans von sich überzeugen. Außerdem spielte die Band dieses Jahr zum ersten Mal beim Lollapalooza Festival in Chicago und trat bereits als Musicact im Studio von Jay Leno auf. "Family of the year" befindet sich mit Vollgas auf der Überholspur.

Trotz des Erfolgs sind sie noch immer ganz die Alten und wollen keineswegs eingebildet rüber kommen. Ihre neue Single „Hero“ entstand aus dem Drang, ein ganz normales Leben – ohne Star-Image – führen zu wollen. Mit seinem harmonischen, poppigen und zeitgemäßen Sound, schaffte es der Song sogar in die Top 20 der Billboard Alternative Charts.

Hier findet ihr das Video zur aktuellen Single - reinhören lohnt sich!