1. und 2. Mai

Nach dem Tanz in den Mai wird weiter gerockt!

Tipps: Die besten Partys am ersten Mai-Wochenende Tipps: Die besten Partys am ersten Mai-Wochenende Tipps: Die besten Partys am ersten Mai-Wochenende Tipps Die besten Partys am ersten Mai-Wochenende 7 Fotos Von Partymüdigkeit keine Spur: Ob in Düsseldorf, Krefeld, Neuss oder Moers - auch am Samstag stehen jede Menge Events an. Ihr könnt zwischen Salsa-Klängen, House-Tunes, einem Club-Opening und vielem mehr wählen. Also, bitte schön weiterfeiern!

Was passiert, wenn Salsa auf R'n'B trifft, könnt Ihr am 1. Mai in den Rudas Studios erleben. Zum zweiten Mal geben hier Tänzer und Gäste Vollgas - Anfänger sind herzlich willkommen. Neben Salsa-Sound gibt's auch R'n'B-Musik auf insgesamt zwei Tanzflächen: Die DJs Dave, Diego, Incognito und Frizzo legen auf. Ab 21 Uhr öffnen sich die Pforten für den Schnupperkurs, ab 22 Uhr ist dann Party angesagt. Bis 22.30 Uhr kostet der Eintritt 10 Euro, danach 12 Euro.

Ein paar Meter weiter steht das "Heimspiel" für Düsseldorf an: Im 3001 sorgen Olli Wallner und Gregor Wagner für fette Beats, im Club dreht Crack-T. auf. Das Beste: Alle Düsseldorfer mit gültigen Ausweis zahlen nichts, ansonsten kostet der Eintritt bis 0.30 Uhr 7 Euro, dann 9 Euro.

Der erste Samstag im Monat gehört im Schlösser Quartier Bohème dem "Twin Club". Während Andre Wallukat die Party-Area beschallt, gibt Tom Trautsch den Ton in der House-Area an. Ab 22 Uhr öffnen sich die Pforten und dann wird gefeiert!

Wer das "Saturday Night Fever" erleben möchte, ist in der Nachtresidenz genau richtig. Die Residents des Hauses bringen mit ihrem Party-Mix die Tanzfläche zum Beben. Ab 22 Uhr geht's los (AK 10 Euro).

An der Kö 106 steht eine Neueröffnung an: Die Dynastie feiert mit DJ-Legende Nicky Siano aus dem Studio 54 ihr Opening. Ab 23 Uhr geht's los, dann darf auf 550 Quadratmetern Club-Fläche und 180 Quadratmetern Terrasse bis in den frühen Morgen gerockt werden.

"1 Jahr Hot & Juicy" - die Partyreihe feiert im Checker's mit R'n'B und House-Tunes den 1. Mai. An den Turntables dreht DJ Yoscar und bei der Happy Hour (4 bis 5 Uhr) bekommt Ihr zwei Drinks für einen. Einlass ist ab 22.30 Uhr.

Tanzbarer Tech-House landet auf den Plattentellern des Monkey's Clubs: Hier tritt Patrick Gallenmüller alias Pele (Coinnasseur Recordings) auf. Support kommt von Marcel Woyt und Marc Faenger. Um 23 Uhr geht's im Wohnzimmer des Affen los, mit 10 Euro Eintritt seid Ihr dabei.

In der Region

Die Krefelder Königsburg bringt einen neue "Beat Box"-Ausgabe an den Start. L'Ars Edition gibt ab 22 Uhr alle Hits der 80er und 90er zum Besten.

Im Meilenstein geht's mit dem Tanz in den Mai einfach weiter. Ab 22.30 Uhr legen DJ TK und Friends auf, zu R'n'B, Hip Hop, House und Elektro darf dann ausgiebig gefeiert werden.

Auch Moers lässt die Puppen bzw. die Clubber tanzen: Im PM präsentiert Franky Tunes seine neue Hit-Single "Catch" ab 22 Uhr.

Und im Klub Kobra steht kein Geringer als Mike Väth - der Bruder von Sven Väth - an den Decks. Ab 23 Uhr könnt Ihr Euch auf sein Set freuen: ein Mix aus Elektro, Techno, Minimal und treibenden Beats.

Und am Sonntag?

Bei gutem Wetter geht die Kiesgrube in die zweite Runde. Top-DJ Carl Cox gehört zum LineUp, Support kommt von tINI und Khaan. Einlass ab 12 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro. Bei schlechtem Wetter verschiebt sich das Event auf den 9. Mai.

Quelle: rpo