134 im Stahlwerk

Grenzenlose Party

134 im Stahlwerk: Grenzenlose Party 134 im Stahlwerk: Grenzenlose Party Foto: Veranstalter

Captain Flingern und Wurstbrot aka Kay Schloßmacher haben es sich zur Aufgabe gemacht eine Party auf die Beine zu stellen, die nur einen Sinn hat: Grenzenlose Partystimmung. Frei nach dem Motto der Beastie Boys „You've got go fight for your right to party“ soll das Stahlwerk am Freitag in ein Party-Tollhaus verwandelt werden. Und zur Premiere der Reihe „134“ könnte kaum ein besserer DJ gefunden werden als Mix Master Mike, der gemeinsam mit den Beastie Boys auf Tour war und beim Album „Hello Nasty“ mitarbeitete.

Die musikalischen Grenzen des dreifachen DJ-Weltmeisters Mix Master Mike enden keinesfalls bei Hiphop, so dass die Partygäste sich auf einen bunten Party-Mix freuen dürfen. Auch die Local-DJs wollen alles auf die Plattenteller legen, was für Stimmung sorgt. DJ Rafik steht Mixmaster Mike zur Seite und gilt mittlerweile als bester Scratch-DJ Deutschlands. Mit dem „DMC Worldchampionship 2007“-Titel hat er auch international für Furore gesorgt. Musikalisch abgerundet wir der Abend mit Cap Cee.

Nachdem nun die Ohren also bestens versorgt sind, werden auch die Augen von Videokünstler „Prego TV“ verwöhnt, der auch schon bei der Silvesterparty „Nichtschwimmer 08“ für visuelle Glanzpunkte sorgte.

134 im Stahlwerk (Ronsdorferstr. 134) am Freitag, den 2. Mai; Einlas 22 Uhr, Start: 24 Uhr; Eintritt: 14 Euro, im VVK 10 Euro. VVK-Tickets gibt es bei Flipside, Jues, Carhartt & Vibes.

Quelle: rpo