15. bis 24. Juli 2011

Große Kirmes startet schon einen Tag früher

15. bis 24. Juli 2011: Große Kirmes startet schon einen Tag früher 15. bis 24. Juli 2011: Große Kirmes startet schon einen Tag früher Foto: TONIGHT.de/Ronny Hendrichs

Jetzt steht fest: Die Kirmes wird künftig immer schon freitags beginnen. Außerdem gründete der St. Sebastianus Schützenverein eine Veranstaltungs GmbH, die künftig alle Verträge für die "Größte Kirmes am Rhein" abschließen muss. Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Vorschlag des Vorstandes einstimmig angenommen.

Größte Kirmes am Rhein: Kirmes 2010: Zwischen Karussell und Bierzelt Größte Kirmes am Rhein: Kirmes 2010: Zwischen Karussell und Bierzelt Größte Kirmes am Rhein: Kirmes 2010: Zwischen Karussell und Bierzelt Größte Kirmes am Rhein Kirmes 2010: Zwischen Karussell und Bierzelt 34 Fotos Hintergrund ist das finanzielle Risiko, das sonst der Verein und alle Vorstandsmitglieder mit ihrem Privatvermögen zu tragen hätten. Ebenso in trockenen Tüchern ist nun, dass die Kirmes künftig immer schon freitags beginnt. Bei den Vorstandswahlen wurden Schützenchef Lothar Inden, sein Vize Wolfgang Zieren, Schatzmeister Wolfgang Heuser Klaus Bertram und Jürgen Wienen mit großer Mehrheit für weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Heuser zur Gründung der GmbH: „Nach der Katastrophe von Duisburg mit 21 Todesopfern müssen auch wir jetzt ein detailliertes Sicherheitskonzept vorlegen - obwohl das Thema Sicherheit schon immer bei uns groß geschrieben wurde. Doch das reicht den Behörden nicht. Das Konzept wird derzeit von einer professionellen Firma erstellt.“ Sollte bei der Kirmes trotzdem etwas passieren, müsste nun die GmbH mit ihrer Einlage von 25 000 Euro haften. Zu Geschäftsführern wurden Lothar Inden und Kirmesbürgermeister Thomas König gewählt.

Größte Kirmes am Rhein: Kirmes 2010: Schrille Party am Pink Monday Größte Kirmes am Rhein: Kirmes 2010: Schrille Party am Pink Monday Größte Kirmes am Rhein: Kirmes 2010: Schrille Party am Pink Monday Größte Kirmes am Rhein Kirmes 2010: Schrille Party am Pink Monday 45 Fotos Die Einnahmen aus der großen Kirmes sprudeln nicht mehr so wie in den Jahren zuvor. Sie lagen im Jahr 2010 bei 921 000 Euro gegenüber 1,38 Millionen im Jahr zuvor. Entsprechend geringer fiel der Überschuss mit 21 800 Euro aus. Heuser: „Wenn wir die Ausgaben für den Satzungsbereich dazu rechnen, kommen wir fast auf null. Wir müssen uns von der einen oder anderen Ausgabe trennen.“ Zum großen Gelächter fügte er scherzhaft hinzu: „Oder den Brüsseler Rettungsschirm in Anspruch nehmen.“ Dazu sagte Inden ein klares Wort: „Wir werden auf keinen Fall, so wie das andere tun, die Stadt um finanzielle Unterstützung bitten.“

Mit höheren Einnahmen in diesem Jahr rechnet der Vorstand wegen des zusätzlichen Freitages. Wobei noch offen ist, ob es schon dann - oder wie bisher erst am Samstag - ein offizielles Programm im Festzelt gibt.

Auf der Oberkasseler Rheinwiese: Kirmes 2010: Snap! und lauer Sommerabend Auf der Oberkasseler Rheinwiese: Kirmes 2010: Snap! und lauer Sommerabend Auf der Oberkasseler Rheinwiese: Kirmes 2010: Snap! und lauer Sommerabend Auf der Oberkasseler Rheinwiese Kirmes 2010: Snap! und lauer Sommerabend 31 Fotos Der Mittwoch auf der Rheinwiese: Kirmes 2010: Regenfeste Besucher Der Mittwoch auf der Rheinwiese: Kirmes 2010: Regenfeste Besucher Der Mittwoch auf der Rheinwiese: Kirmes 2010: Regenfeste Besucher Der Mittwoch auf der Rheinwiese Kirmes 2010: Regenfeste Besucher 43 Fotos Größte Kirmes am Rhein 2010: Kirmes 2010: Impressionen aus den Bierzelten Größte Kirmes am Rhein 2010: Kirmes 2010: Impressionen aus den Bierzelten Größte Kirmes am Rhein 2010: Kirmes 2010: Impressionen aus den Bierzelten Größte Kirmes am Rhein 2010 Kirmes 2010: Impressionen aus den Bierzelten 37 Fotos