23. Mai: 100 Jahre DJ-Erfahrung im Jase

Die "Funktastic 4" starten durch

Von |

100 Jahre DJ-Erfahrung: The Funktastic 4 100 Jahre DJ-Erfahrung: The Funktastic 4 100 Jahre DJ-Erfahrung: The Funktastic 4 100 Jahre DJ-Erfahrung The Funktastic 4 5 Fotos Sie haben schon in unzähligen Locations aufgelegt und insgesamt bestimmt schon hundert tausende Partygäste gerockt. Nun haben sich Bruce Robertson, Theo Fitsos, Torsten Abels und Michael Wolf zu einem unschlagbaren DJ-Quartett zusammen getan – den „Funktastic 4“. Ihre Mission lautet: „Nichts Elektronisches, keine Charts - bring back the funk!“

Die Düsseldorfer DJ-Legenden Bruce Robertson (Funky Friday/Les Halles, Cape Coast-DJ) und Theo Fitsos (Ab der Fisch, Wolke) kamen an einem kalten Frühlingsabend auf die Idee, mal wieder Partys ganz ohne Charts, House und RnB zu schmeißen. „Dafür sollten doch noch andere Kollegen zu begeistern sein“, waren sich beide einig und dachten an Michael Wolf (3001-Milchbar, Campus Revolution). Dieser wiederum brachte Torsten "Tor-Tee" Abels (Monkey's Island, Les Halles, Quartier Bohème) ins Gespräch und schon waren die „Funktastic 4“ geboren.

„Wir kennen uns ja alle schon seit Unmengen an Jahren, es fehlte uns nur die passende Location für den ersten Gig. Da kam mir das Jase in den Sinn und wir einigten uns direkt auf einen unkonventionellen ersten Termin: Pfingstsonntag“, so Abels. Nun war die Idee spruchreif. Auf dem Netzwerk "Facebook" hatten die DJs in der neugegründeten Gruppe schnell über 400 Mitglieder.

Wir fragten Torsten Abels, was die Partygäste erwarten können: „Einen Abend mit feinsten Funk- und Soulperlen. Also Klassiker, weit weg von Gloria Gaynor und den Weather Girls. Songs mit Wiedererkennungswert für die alte Düsseldorfer Szene, die noch in der Bhaggy und dem alten Checker's groß geworden ist. Und vor allem: Viele bekannte Gesichter unter den Feiernden. Es soll ein Stelldichein der Düsseldorfer Szene ab/um Mitte 30 und drüber werden, aber in erster Linie für Leute, die auch wirklich Lust haben, Bass-Lines und Bläsersätze zu hören und in alten Erinnerungen zu schwelgen.“

So sollen die Partys, aussehen, die die vier Kollegen selbst auf die Beine stellen, wie am 23. Mai in der Jase Livingbar.

The Funktastic 4 in der Jase Livingbar (Düsseldorf, Burgplatz 13), am 23. Mai, ab 21 Uhr, Eintritt 5 Euro.

Quelle: rpo