3001 und Harpune

Himmlische Hafennnacht

3001 und Harpune: Himmlische Hafennnacht 3001 und Harpune: Himmlische Hafennnacht Foto: Harpune
Von |

In den Hafenclubs 3001 und Harpune gibt es schon am 23. Dezember Bescherung: Unter dem Motto „Zwei Clubs ein Eintritt“ geht Düsseldorfs erfolgreiche Party-Reihe zum Ende des Jahres noch mal an den Start. Die letzte Ausgabe der „Hafennacht“ lockt mit einem himmlischen LineUp: Top-Acts wie Syke’n’Sugarstarr und Dominik Eulberg werden die Crowd rocken.

Als Headliner im 3001 treten Syke’n’Sugarstarr an. Die Jungs von Mousse T.s Label „Peppermint Jam“ sind seit Ende der 90er als DJs und Produzenten unterwegs und können auf diverse Clubhits zurückblicken. Außerdem arbeiten sie mit The Disco Boys, Armand van Helden und Label-Chef Mousse T. zusammen.

Mit Tapesh steht ein weiterer Party-Act hinter den Reglern. Als Entertainer der Extraklasse ist er vielen Clubbern noch von der Blue Parade bekannt. Außerdem an den 3001-Plattentellern: Cocoon-DJ Cess, der mit den allerneuesten Beats das 3001 rocken wird. Und auf dem 2nd Floor dreht Stefan Haffner die Scheiben.

Ein Highlight bei der himmlischen Hafennacht ist der Auftritt von Dominik Eulberg in der Harpune. Wenn der begeisterte Hobby-Biologe nicht gerade Vögel oder Frösche beobachtet, produziert er außergewöhnliche Techno-Tracks – tierische Geräusche inklusive. Eulbergs Mix kommt in der ganzen Welt gut an: So streut der DJ von Japan bis Brasilien seine treibende Grooves und ruft jetzt im Hafenclub zur Großbeat-Jagd. Support gibt’s an diesem Abend von Tobias Becker und Patrick Specke.

Himmlische Hafennacht im 3001 und in der Harpune, Samstag 23. Dezember, ab 23 Uhr, Eintritt für beide Clubs 10 Euro

Quelle: rpo