Interview mit dem Veranstalter

"My Love"-Produzent Route 94 kommt zum Hell&Dunkel-Festival

Interview mit dem Veranstalter: "My Love"-Produzent Route 94 kommt zum Hell&Dunkel-Festival Interview mit dem Veranstalter: "My Love"-Produzent Route 94 kommt zum Hell&Dunkel-Festival Foto: Veranstalter

Das Hell & Dunkel-Festival findet am 6. September statt. Eine Location ist nach langem Hin und Her gefunden und so steigt das Festival erstmals in der Kiesgrube. Eine ungewöhnliche Location, wie Mike Kucksdorf von den Kunstgeschwistern zugibt. TONIGHT.de sprach außerdem mit ihm über das tolle Line-Up, wie es gelungen ist, Route 94 für das Festival zu gewinnen, über Ängste und Sorgen des Teams während der Vorbereitung und über das, worauf ihr euch beim Festival freuen dürft!

Hell & Dunkel 5 Jahre | Samstag, 7. September 2013 Hell & Dunkel 5 Jahre // Sa 07.09.13 RennbahnPark 165 Fotos

Seit 2009 organisiert ihr bereits das Hell & Dunkel-Festival. Angefangen hat es damals an der Blauen Lagune, dann seid ihr zur Rennbahn in Neuss umgezogen. In diesem Jahr aber lief es nicht ganz so rund mit der Suche nach der richtigen Location, was war los?

Es war ein unglaubliches Hin und Her. Wir hatten uns in diesem Jahr vorgenommen, die komplette Planung und das Drumherum schon drei Monate vor der eigentlichen Deadline stehen zu haben die man für so ein Festival benötigt. Das hat soweit auch geklappt. Die Bookings standen, alles war soweit klar, die Location war auch schon gefunden und wir waren mit der Planung so gut wie fertig.

Aber?

Wir wollten in einem Industriegebiet in Neuss spielen, aber dann gab es Probleme mit dem Bauamt. Ins Detail müssen wir da jetzt nicht gehen, wir haben gemeinsam mit der Stadt alles versucht, aber letztlich war es unmöglich für uns, das Hell & Dunkel Festival an unserem Wunschort stattfinden zu lassen.

Also musstet ihr euch wieder auf die Suche begeben?

Hell & Dunkel Open Air 2012 | Sonntag, 2. September 2012 Hell & Dunkel Open Air 2012 | Sonntag, 2. September 2012 Hell & Dunkel Open Air 2012 | Sonntag, 2. September 2012 Hell & Dunkel Open Air 2012 // So 02.09.12 RennbahnPark 175 Fotos Korrekt, wir wollten natürlich in Neuss bleiben. Ein Umzug in eine andere Stadt kam für uns nicht in Frage, dann hätten wir auch wieder bei den Kommunen anfragen müssen. Das volle Programm eben. Dann hatten wir aber hier in Neuss schnell eine Alternativ-Location passend zum Motto "Hell & Dunkel - Festival am See" gefunden. Schön im Grünen, mit See, urban. So wie wir 2009 auch gestartet sind. Aber da gab es dann ähnliche Probleme, unvorhersehbare Hürden, die wir in der Zeit nicht meistern konnten, leider.

Verzweifelt man da nicht etwas?

Klar, du hast eigentlich schon alles stehen, nur die Location fehlt dann noch. Wir haben dann die Rennbahn wieder angefragt, aber an dem Wochenende war ein Festival auch dort nicht möglich, da wir unseren angesetzten Termin aus dem Jahr 2013 wegen einer neuen Location verworfen hatten. Da waren die Schützenvereine schneller.

Habt ihr da auch mal dran gedacht, das Festival für ein Jahr auszusetzen?

Natürlich macht man sich solche Gedanken, aber wir haben uns dann intern zusammengesetzt und solche Überlegungen schnell verworfen. Eine Absage kam für uns nicht in Frage. In unserer Lage haben wir dann Tom (Tom Preuss, Anm. d. Red.) von der Kiesgrube angefragt, ob wir unser Festival dort ausrichten könnten. Da der Kontakt aus anderen Gründen in der letzten Zeit ohnehin intensiver bestand, hat er uns dann sehr unterstützt.

Aber die Kiesgrube ist jetzt nicht unbedingt die klassische Location, die man sich für ein Festival vorstellt. Geht da nicht ein bisschen Flair verloren?

Hell & Dunkel Open Air  | Samstag, 3. September 2011 Hell & Dunkel Open Air  | Samstag, 3. September 2011 Hell & Dunkel Open Air  | Samstag, 3. September 2011 Hell & Dunkel Open Air // Sa 03.09.11 Blaue Lagune 189 Fotos Die Sorge hatten wir auch ein wenig, aber wir haben gemeinsam mit den Verantwortlichen und dem Team der Kiesgrube nach Möglichkeiten gesucht, den Spirit nicht zu verlieren und wir denken, dass wir das auch geschafft haben. Da wir immer mit zwei Floors arbeiten, war das eine unserer Bedenken, doch das war der Kiesgrube auch bewusst und somit werden wir angrenzend an das Kiesgruben Gelände noch einen zweiten Floor erschaffen. Wir bleiben also unserem Konzept weiterhin treu, der Festival-Charakter bleibt bestehen und die Kiesgrube wird erstmals in ihrer Geschichte mit zwei Floors ausgestattet sein. Das ist schon ein schöner Benefit für beide Seiten und natürlich jeden Gast.

Wie fühlt man sich denn dabei? Ich meine, eigentlich habt ihr alles unter Dach und Fach, das Line-Up steht, das Programm, die Flüge für die Künstler sind schon von euch bezahlt und dann steht das Festival auf der Kippe.

Natürlich ist das kein schönes Gefühl. Klar, über Facebook kommunizieren wir das ja alles nicht, viele denken dann, wir feiern hinter der Bühne ein großes Fest, klopfen uns auf die Schulter und machen uns die Taschen voll. Aber wir investieren nunmal auch viel, gehen oftmals in Vorkasse, warten aus anderen Verträgen der Vergangenheit noch auf Zahlungen und und und. Und weil wir eine GbR sind, haften wir sogar noch mit unserem gesamten Privaten Hab und Gut. Das ist dann natürlich kein schönes Gefühl, wenn das Festival auf der Kippe steht. Dazu bin ich im Mai 2013 Vater einer wunderbaren Tochter geworden und Timo somit Onkel, da möchte man natürlich viel mehr Sicherheiten haben, Ängste und Sorgen minimieren. Aber da wird sich in 2015 auch einiges ändern.

Hell & Dunkel Open Air | Samstag, 28. August 2010 Hell & Dunkel Open Air // Sa 28.08.10 Blaue Lagune 149 Fotos

Jetzt ist ja alles gut gegangen, die Early Bird Tickets sind schon ausverkauft und euer Vorverkauf läuft auf Hochtouren. Was bekommen die Gäste denn für ihr Geld?

Also wir haben wieder das Hell-Ticket, was zum Eintritt zum Tagesevent berechtigt. Dann haben wir das Dunkel-Ticket für 25 Euro, das dann auch die After-Show-Party im 102 beinhaltet. Natürlich haben wir dafür auch wieder einen Shuttle-Bus-Service eingerichtet. Hinzu kommt natürlich ein Super Line-Up! Unter anderem wird Route 94 mit seinem Mega-Hit "My love" erstmals überhaupt in Deutschland performen. Mit dabei sind zudem Claptone und DOP. Hier wird es zwischen den beiden Künstlern eine Zusammenarbeit geben, die es in der Form noch nicht gegeben hat. Aber keiner der anderen Acts ist weniger interessant, Mano Le Tough ist für uns ein besonderer Gast, der auch sehr selten ins unseren Gefilden war, Ten Walls mit seiner Visual Show wird ein Highlight sein und ebenfalls große Freude wegen Mind Against und Konstantin Sibold sowie Andre Hommen, die auch alle schon bei uns im Club zu Gast waren. Aber das Schönste ist immer das Familienfest mit all unseren Kunstgeschwister Acts wie 2insicht., Ade Kanon, Mick Benjamins, Thyladomid oder Roberto Calzetta & Twin Soul, sowie Jonas Mantey der bei uns das erste mal sein neues Live Set spielen wird.

Mit Route 94 habt ihr echt einen Volltreffer gelandet, den Song „My Love“ hört man ja überall im Radio und jeder fragt sich: „Wer ist Route 94?“

Ja darüber freuen wir uns auch sehr. Der Song mag kommerziell gestartet sein, ist in Großbritannien auf Platz 1 und in Deutschland klettert er gerade Richtung Top 10. Wir wollten neben den anderen Acts einen Künstler haben, der jedem Sommer, Sonne und Spaß vermittelt, was nicht heißen sol, dass es die anderen Acts nicht machen. Der Song „My Love“ macht das unserer Meinung nach gerade diesen Sommer ganz extrem. Sonst spielt Route 94 mit Künstlern wie Seth Troxler, MK, Hot Since 82 usw. und hat gerade auch einen großartigen Remix für MK fertig gestellt. Unser Line-Up ist nie ein Einheitsbrei und für unseren Ballungsraum wagen wir uns auch immer bewusst etwas. Man liest bei uns zumindest nie bei den drei oder fünf ersten Namen nur Acts, die jeder kennt – im Gegenteil! Denn das macht es für uns spannend und bietet musikalisch einfach etwas Besonderes. Es war aber nicht so einfach mit Route 94, er spielt an dem Tag auch noch in England auf einem der größten Festivals und wird dort direkt mit dem Flieger abgeholt und nach Düsseldorf gebracht. Es hätte sonst zeitlich einfach nicht mit der Reise gepasst von der Insel Bembridge zu uns. Es gab also wirklich einige neue Dinge dieses Jahr, die es zu bewältigen gab.

Hell / Dunkel Festival 2014 Trailer (Full Line Up Release) from Kunstgeschwister on Vimeo.

Und bei der Afterparty?

Da wollen wir natürlich nicht zu viel verraten. Vielleicht kommt ein Act vom Festival direkt mit, vielleicht haben wir aber auch noch eine andere Überraschung am Start... ;-) Aber wie jedes Jahr sind alle Kunstgeschwister Künstler, zumindest die noch stehen können, zu 100 Prozent dabei.

Da lasst ihr euch also wie schon in den Vorjahren nicht die Karten schauen. Vielleicht kannst du uns noch einen Ausblick auf das geben, was ihr noch alles so geplant habt.

Am Blankenwasser - Neuss Club Am Blankenwasser Mehr Infos » Klar, wir sind zum Beispiel dabei, das Hell & Dunkel Winterfestival zu planen. Da hatten wir bei Facebook mal gefragt, wie sich unsere Gäste das so vorstellen würden. Da ist häufig die Skihalle als Location gefallen. Es kann aber auch in einem Feld im Winter stattfinden. Fakt ist nur, dass es definitiv ein Winterfestival sein wird. Wegen des Festivals im September haben wir die anderen Sachen aber eher noch links liegen gelassen. Vermutlich aber wird das Festival entweder Ende des Jahres oder Anfang 2015 stattfinden. 2015 gibt es außerdem wieder unser zweijähriges Event "My Bonnie is over the Ocean", dazu kommen noch weitere Open-Air-Events in Mönchengladbach. Unter anderem wollen wir das Ruinenpicknick etablieren.

Das klingt nach einem vollen Terminkalender. Doch zunächst einmal dürfte natürlich das Hell & Dunkel im September die höchste Priorität haben. Was erhofft ihr euch davon?

Wir bilden quasi den Abschluss des Festival-Sommers. Da wünschen wir uns natürlich schönes Wetter. Hier aber auch der Hinweis. Das Festival findet auf jeden Fall statt. Anders als beim normalen Kiesgruben-Betrieb feiern wir bei jedem Wetter. Festivalcharakter halt. Ansonsten freuen wir uns natürlich über viele Besucher, bekannte und neue Gesichter und natürlich Freunde und Familie die mit uns feiern. Wir wollen einfach ein super Festival schaffen in einer nie in der Form gestalteten Kiesgrube.

Haben wir noch irgendwas vergessen?

Wichtig ist noch zu sagen, dass der Einlass zum Festival erst ab 18 Jahren ist. Wir hatten das auch schonmal ab 16, aber wir haben uns dann doch erneut dazu entschieden, es in diesem Jahr ab 18 zu machen.

Dann drücken wir euch mal die Daumen, dass alles reibungslos funktioniert. Genug Stress hattet ihr ja schon.

Danke!