Abrocken im Hafen

P.E.C. Project mit Andry Nalin

Abrocken im Hafen: P.E.C. Project mit Andry Nalin Abrocken im Hafen: P.E.C. Project mit Andry Nalin Foto: Harpune

Der Düsseldorfer DJ und Produzent Andry Nalin gibt in der Harpune ein Heimspiel: Am 2. März steht er mit Xam Malcolm und Dimitri Nemoff hinter den Turntables des Hafenclubs, um im Rahmen des P.E.C. Projects den Clubbern einzuheizen.

Das P.E.C. Project wurde vor zwei Jahren ins Leben gerufen und steht für „Private Electro Community“. Zu den DJs gehören Größen wie Andry Nalin, der Euch an diesem Abend mit seinem Sound beschallt. Support kommt von Xam Malcolm, dem Mitbegründer von Pausenraum-Radio und der gleichnamigen Partyreihe in Basel. Im Alpenland sehr erfolgreich, will Xam jetzt auch die Düsseldorfer mit seinem eigenwilligen und treibenden Minimal-Set in den Bann ziehen. P.E.C.-Resident Dimitri Nemoff gibt’s ebenfalls Vollgas an den Plattentellern.

Weiteres Highlight ist die Live-Percussion-Show von Monkey Miro, der den DJs die ganze Nacht zur Seite stehen wird. Mit Trommeln und Bongos sorgt er für heiße Rhythmen.

P.E.C. Project in der Harpune, Freitag 2. März, ab 22 Uhr, Eintritt 8 Euro

Quelle: rpo