Abschied nach sechs Jahren

Hören die "Kunstgeschwister" nun tatsächlich auf?

Abschied nach sechs Jahren: Hören die "Kunstgeschwister" nun tatsächlich auf? Abschied nach sechs Jahren: Hören die "Kunstgeschwister" nun tatsächlich auf? Foto: Screenshot YouTube
Von |

Neues Design, neue Events : Kunstgeschwister machen mit neuem Konzept weiter Neues Design, neue Events Kunstgeschwister machen mit neuem Konzept weiter Zum Artikel » Im Hintergrund traurige Piano-Klänge aus dem Soundtrack von "Die fabelhafte Welt der Amelie", im Vordergrund die sichtlich niedergeschlagenen Mitglieder der Kunstgeschwister-Familie: Das schwarz-weiße "Abschiedsvideo" der Jungs um Timo und Mike Kucksdorf bewegt momentan die Fans der Kunstgeschwister. Hören sie nach sechs Jahren Erfolg nun tatsächlich auf?

6 Jahre Kunstgeschwister und jetzt das Ende?

Sechs Jahre lang standen die Kunstgeschwister mit ihrem Namen für geniale Events wie das "Hell & Dunkel"-Festival, veranstalteten Sonder-Events Hell & Dunkel 5 Jahre | Samstag, 7. September 2013 Hell & Dunkel 5 Jahre | Samstag, 7. September 2013 Hell & Dunkel 5 Jahre | Samstag, 7. September 2013 Hell & Dunkel 5 Jahre // Sa 07.09.13 RennbahnPark 165 Fotos wie "My Bonnie is over the Ocean" oder rissen regelmäßig den Raum38 in Mönchengladbach mit extremen Partys ab. Die Fangemeinde wuchs von Jahr zu Jahr, immer mehr Mitglieder schlossen sich der Kunstgeschwister-Familie an und die Events wurden größer, aufwendiger und vor allem immer beliebter. Längst haben sie sich auch außerhalb ihrer Heimatstadt Mönchengladbach einen Namen gemacht. Und nun die schockierende Nachricht: Nach sechs Jahren Erfolg soll nun auf dem Höhepunkt ihrer Arbeit Schluss sein. Einfach so.

Im Video zeigen sich die Kunstgeschwister-Mitglieder überrascht und getroffen, es fallen Sätze wie "Die Jungs meinen, sie hören auf, gehen andere Wege und wollen das auch nicht mehr!", "Wir arbeiten seit sechs Jahren an unserem Traum und haben ihn verwirklicht. Jetzt quasi kurz vor dem 6-Jährigen nochmal umzureißen, was neues anzufangen,…" oder "Wir haben alle Jahre lang an dem Projekt gearbeitet und versucht uns immer wieder neu zu erfinden, und jetzt soll es einfach vorbei sein?"

Abschiedsparty im Raum38

Die allerletzte Party wurde bereits mit Konstantin Sibold im Raum38 gefeiert – unter dem frei gewählten Motto "Schwarzenegger hat schon immer gesagt 'always go out with a boom'. Vielleicht war es auch Ghandi oder die Oma vom Jeremy aus meiner alten Klasse, aber ist ja auch egal. Das ist verdammt wahr" wurde nochmal richtig einer drauf gemacht.

Der aufmerksame Zuschauer des Abschiedsvideos schöpft jedoch Hoffnung – prangt schließlich der Hashtag "#aufwiedersehen" über allem. Wiedersehen würden wir die Jungs gern – vielleicht unter einem neuen Namen, vielleicht mit einem neuen Konzept. Vielleicht aber auch ohne Bart. Aussagen wie "Es ist an der Zeit neue Wege zu gehen. Es wird sich einiges ändern. Warten wir mal ab!" verraten, dass es ein Wiedersehen geben wird.

Nur wie? Nur wann? Nur wo? Wir warten geduldig. Auf der Homepage zählt ein Countdown runter - in fünf Tagen wird das Geheimnis gelüftet.

kunstgeschwister, raum 38, abschiedsparty (image/jpeg) Volles Haus bei der Abschiedsparty im Raum38 - dass dies wirklich die letzte Party sein soll, will hier keiner wahrhaben. 

Premiere & Aftershow-Party am 13. Juli: Doku über die "5 Years Kunstgeschwister Tour" im Kino Premiere & Aftershow-Party am 13. Juli Doku über die "5 Years Kunstgeschwister Tour" im Kino Zum Artikel » "5 Years Kunstgeschwister Tour": Tourt mit den Kunstgeschwistern durch die Clubs "5 Years Kunstgeschwister Tour" Tourt mit den Kunstgeschwistern durch die Clubs Zum Artikel » Mönchengladbach: Vier Jahre Kunstgeschwister im Apartment Mönchengladbach Vier Jahre Kunstgeschwister im Apartment Zum Artikel »