Akademie Mode und Design

Nachwuchsdesigner präsentieren ihre Mode

Von |

Einmal im Jahr dürfen sich die Studenten der Akademie Mode und Design (AMD) fühlen wie Karl Lagerfeld und Co. Bei einer Modenschau präsentieren sie ihre eigenen Entwürfe dem Publikum. Die "Exit.11 Transition" fand in den ehemaligen königlichen Reitställen auf dem neuen Gelände der AMD an der Roßstraße statt.

"Der Name Transition (Wechsel) steht auch für unsere räumliche Veränderung", sagte Christine Kubatta, Leiterin der AMD. Der Rohbau bot eine einfache, aber effektive Kulisse für die Entwürfe der angehenden Designer. In rund anderthalb Stunden führten die Studierenden ihre Arbeiten vor.

Unter dem Stichwort "Formfindung Rock und Kleid" zeigten die Erstsemester fantasievolle Entwürfe, die Skulpturen ähnelten. Neben grafischen und architektonischen Schnitten, waren auch Kleider und Röcke zu sehen, die an Blumen oder Blüten erinnerten. Die Studierenden des dritten, vierten und fünften Semesters brachten ihre ersten eigenen Kollektionen auf den Laufsteg. Für Staunen sorgte beim Publikum ein männliches Model, das auf Stelzen und mit hohem Zylinder über den Laufsteg stolzierte.

Viel Applaus bekam auch die Kollektion von Mira Naurath. Die 22-Jährige hatte ihre Models von Kopf bis Fuß in schwarzes Lycra gekleidet. Der hautenge Stoff bedeckte auch die Gesichter der Models. Mit wenig Sicht und auf zentimeterhohen Plateauschuhen schritten sie sehr langsam am Publikum vorbei, und ernteten für diese Leistung mehrmals Applaus. "Ich lasse mich von futuristischen Formen inspirieren", sagte Naurath. "Meine Botschaft ist, dass man heute schon gegen negative Zukunftsgedanken angehen muss."

Den Abschluss bildeten die Kollektionen der Abschlussklasse. Jennifer Moica bekam den mit 2000 Euro dotierten Fresenius New Talent Award verliehen. Hinter ihren Entwürfen mit dem Titel "Sa Reina - La Bandita" steckt eine kleine Geschichte. In dem Ort Orgosolo auf Sardinien herrschte im 20. Jahrhundert eine Familienfehde. Die Einwohner waren in zwei Lager gespalten. Eine Frau, die ihre Schwester verteidigte und Morde beging, musste sich später zu den Schäfern in die Berge zurückziehen. "Sie wurden zu Banditen", erklärt Moica, die italienische Wurzeln hat. "Ich wollte die Geschichte dieser starken Frau erzählen."

Bildungsgänge

Die Akademie Mode und Design ist eine staatlich anerkannte private Hochschule. In Düsseldorf werden die Bachelor-Studiengänge Mode- und Designmanagement und Mode Design angeboten. Es gibt Bildungsangebote aus dem Bereiche Modejournalismus und Medienkommunikation. www.amdnet.de

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: rpo