Am 10. April im Koyote Privat

Hiphop, Funk und Elektro bei Boogie Down Derendorf

Von |

Zum Auftakt der Partyreihe „Boogie Down Derendorf“ am 10. April hat sich das Koyote Privat in Düsseldorf gleich drei überaus musikalische Acts ins Boot geholt. Community Education, Don Cabrón und Parisa sorgen mit einem multikulturellen Mix aus Hiphop, Funk und Elektro für Party-Stimmung vom Feinsten.

An diesem Abend ist der Sound so abwechslungsreich wie die Künstler selbst. Diese haben sich nämlich aus aller Herren Länder zusammengefunden und sorgen für eine einmalige Mischung ganz verschiedener Musikrichtungen.

Bestes Beispiel ist die Hiphop-Formation Community Education. Die achtköpfige Gruppe ist Gastgeber der „Boogie Down Derendorf“ und wurde Ende der Neunziger in Memphis/Tennessee im Rahmen eines College-Projekts gegründet. Dass sie ihre Musik von Memphis über die New Yorker Bronx, wo sie auch ihr Debütalbum „The South Bronx Sessions“ aufnahmen, bis hin nach Deutschland führen würde, ahnte damals niemand. Heute ist Community Education in Düsseldorf zu Hause und feiert im Koyote Privat sozusagen ein Heimspiel.

Für zusätzliche Unterhaltung sorgt Don Cabrón. Seit 2004 ist die Gruppe aus Düsseldorf bereits in deutschen Clubs unterwegs. Gesang und Rap auf Englisch, Portugiesisch, Spanisch und Deutsch verschmelzen mit den eindringlichen Beats der Turntables. Geschickt vermischen die neun Mitglieder Funk mit Latin und Hiphop mit Dancehall Reggae zu einem warmen und organischen Sound, der keinen anderen Weg zulässt, als den zur Tanzfläche.

Jazz und Elektro passen nicht zusammen? Die iranische Sängerin Parisa beweist uns bei „Boogie Down Derendorf“ das Gegenteil. Sie vereint Gegensätze und kreiert damit ihren ganz eigenen Stil. Zu Gesang auf Persisch und Englisch gesellen sich Elektro-Beats, die jeden zum Tanzen bringen.

Den letzten Schliff bekommt das Programm durch die Plattendreher DJ Goersch und DJ Womse. Man darf also neugierig sein auf einen außergewöhnlichen Abend, der für jeden Geschmack das Passende mitbringt.

Boogie Down Derendorf im Koyote Privat (Düsseldorf, Rather Straße 25) am Samstag, den 10. April 2010, ab 22 Uhr. Die Location ist mit der Straßenbahn 704 (Haltestelle Schlachthof) zu erreichen, Parkplätze gibt es im Hof. Eintritt 6 Euro.

Quelle: rpo