Am 12. November

Bubblefunk im Koyote Music Support

Am 12. November: Bubblefunk im Koyote Music Support Am 12. November: Bubblefunk im Koyote Music Support Foto: Veranstalter

Am 12. November dreht sich im Koyote alles um Funk, denn die Partyreihe "Bubblefunk – DJ Edition" kommt mit Mr. Jay-Dee, Mitch Alive und Carmen Brown in den Koyoten nach Derendorf. Partygäste sollten auf jeden Fall bequemes Schuhwerk tragen, denn der Funke wird schnell von der Bühne auf die Tanzfläche überspringen. Als Musiker wie James Brown ihre Glanzzeiten hatten, wurde das Genre Funk populär. Er hat Musikstile wie Disco, Hiphop oder Rock stark geprägt und teilweise beeinflusst. Nennenswerte Umstürze innerhalb der populären Musik der vergangenen vierzig Jahre folgten meist dem Prinzip Funk. In den Siebzigern erzeugte es die Disco-Welle, dann brachte es der Jazz und Soul zum Schwitzen. Auch der Gitarren-Rock, beruht auf der Basis synkopierter Basslinien, Wah-Wah-Gitarren und stakkatohafter Keyboardfragmente.

Anfang der achtziger Jahre führte der Rap den Funk mit nochmals verknappten Mitteln fort, nicht nur formal, sondern auch inhaltlich, indem er die markanten Bassläufe und Schlagzeugbreaks der Funk-Platten als Rhythmusgrundlage unter den Sprachgesang schob. 1985 produzierte George Clinton die zweite Platte der damals noch unbekannten Red Hot Chilli Peppers. Damit war eine Funk-Ikone auch maßgeblich an der Entstehung des Alternative- oder Crossover-Rock beteiligt, der in den Neunzigerjahren so erfolgreich über die Welt kam.

Jetzt entdecken junge Bands und Musiker den Funk an Orgel, Gitarre, Mikrofon oder Laptop neu. Der Funk, er riecht immer noch. Jüngstes Beispiel: Baile Funk aus Brasilien. Auch in unserer Zeit erfreut sich Funk großer Beliebtheit. Mit dem Line-up von Mitch Alive, bekannt aus dem Soulclap Berlin und Mr. Jay-Dee aus Düsseldorf sowie Carmen Brown, die zur Zeit an ihrem Album arbeitet, ist für den passenden Musik gesorgt.

Bald gibt es den Funk auch auf CDs, denn die „Bubble F**k Compilation Vol. 1“ steht in den Startlöchern. Schwerpunkt bilden hier moderne Funk, Soul Live-Bands wie Fruity Sista Ochestra, Son De La Goutte oder Carmen Brown & The Elements, wobei auch elektronische Remixe dabei sind.

Die Location ist mit der Straßenbahn 704 (Haltestelle Schlachthof) oder der 707 und 715 bis Spichernplatz zu erreichen. Zudem sind genügend Parkplätze vorhanden.

Bubblefunk - DJ Edition, am Freitag, den 12. November 2010 im Koyote Music Support (Düsseldorf, Rather Str. 25). Beginn um 22 Uhr, 5 Euro Eintritt.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: rpo