Am 17. September

Authentische Zeitreise bei Nomi Burlesque "ChiCago"

Am 17. September: Authentische Zeitreise bei Nomi Burlesque "ChiCago" Am 17. September: Authentische Zeitreise bei Nomi Burlesque "ChiCago" Foto: Veranstalter

Ein "Musikstück von heiter-ausgelassenem Charakter“ – so beschreibt der Duden die Bedeutung von Burlesque. Musikstück hin oder her, den heiter-ausgelassenen Charakter können alle, die schon mal bei einer Nomi Burlesque-Veranstaltung waren, ganz sicher unterschreiben. Am 17. September ist es wieder soweit: zu Nomi Burlesque "ChiCago" verwandelt sich das Nomi dieses Mal zu einem ausgefallenen Filmset - und das mitten im Hafen von Düsseldorf.

Nomi Burlesque, Marco Sansalone (image/jpeg) DJ Marco Sansalone. Genau wie bei vergangenen Events wird auch am kommenden Wochenende die Mischung aus internationalen Burlesque-Künstlerinnen, stilechten Coktails (dieses Mal: Smoking Chimney – ein mit Rauch durchzogener Whisky Sour), Zigarren, Gästen im Burlesque-Outfit und passendem Classic Jazz und Soul für eine authentische Zeitreise in die Zeit der Zwanziger bis Sechziger sorgen.

Bühne frei für die Starlets am 17. September:

 

Banbury Cross, Nomi Burlesque (image/jpeg) Miss Banbury Cross. Betsy Rose (image/jpeg) Miss Betsy Rose. honey lulu, burlesque (image/jpeg) Honey Lulu.

 

Miss Banbury Cross

Sex Appeal, Glamour der goldenen Ära Hollywoods und unglaubliche Kurven – so zwingt Miss Banbury Cross jeden Mann in die Knie und bringt jede Frau zum dahin schmelzen. Nach dem ersten Auftritt bei der berühmt-berüchtigten Madame Jojo's 2008, katapultierte sich Miss Banbury Cross schnell an die Spitze des britischen Burlesques.

Das blonde Gift ist von den Größten des klassischen Burlesques inspiriert und natürlich vom zeitlosen Stil Marilyn Monroes. Daher wird sie schon als die "neue Marilyn des Burlesques" gefeiert.

Miss Betsy Rose

Die Londonerin ist nicht nur eine klassische Schönheit, sondern auch eine professionelle Tänzerin. Betsy verzaubert mit ihren schwarzblauen Locken, einer Haut wie Porzellan und einer Figur wie ein Hollywoodstarlet einer vergangenen Zeit. So lässt Betsy Rose ihr Publikum in einen Mix aus Vintage, Eleganz und Dramatik eintauchen.

Miss Honey Lulu

Honey Lulu besticht mit schillernden Kostümen, umfangreichen Requisiten, Sinnlichkeit und Ironie - mit einem kecken Lächeln zieht sie jeden in ihren Bann. Mit ihrer Show führt sie in längst vergessene Zeiten und erweckt sie zum Leben. Im Januar 2007 wurde sie von 800 Kandidaten unter die 50 besten Burlesquetänzerinnen weltweit gewählt (Platz 27).

Hinweis! Da es sich um eine Burlesque-Party handelt, ist der Dresscode "Retro bis Edel Chic“. Nur so kann es ja auch eine authentische Motto-Nacht werden ;-).

Nomi Burlesque “ChiCago” im Nomi MC (Düsseldorf, Kaistraße 14 ) am Samstag, den 17. September 2011 ab 22 Uhr. Eintritt inklusive Aftershow-Party: 15 Euro.

Club Hababam | Freitag, 2. September 2011 Club Hababam | Freitag, 2. September 2011 Club Hababam | Freitag, 2. September 2011 Club Hababam // Fr 02.09.11 Nomi MC 44 Fotos Pirate Bay | Samstag, 25. Juni 2011 Pirate Bay | Samstag, 25. Juni 2011 Pirate Bay | Samstag, 25. Juni 2011 Pirate Bay // Sa 25.06.11 Nomi MC 36 Fotos

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!