Am 25. Februar

Techno Factory im Koyote

Am 25. Februar: Techno Factory im Koyote Am 25. Februar: Techno Factory im Koyote

Die „Techno Factory“ geht am 25. Februar in die nächste Runde. Dieses Mal wird Sorgenkint im Koyote Music Support auflegen. Der DJ und Produzent wurde durch seine vielen Auftritte bei den Acid Wars bekannt und kommt nach langer Zeit mal wieder nach Düsseldorf. Ebenfalls an den Plattentellern: Simon Alves, Totocat, Dubtune&Fabian S. und L-Sen. 2007 gründete Sorgenkint sein eigenes Label „Sorgenvibes“ und konnte als Produzent erfolgreiche Veröffentlichungen mit Künstlern wie Man at Arms und Alice D. vorweisen.

Support bekommt er von den beiden bekannten Veranstaltern und Künstlern Dubtune&Fabian S. und L-Sen, die mit ihren Sound das Koyote zum Kochen bringen werden.

Resident-DJ Simon Alves, der gerade seinen Remix "Ask yourself" auf seinem Label „Nachtaktiv Inc.“ für Plastikman veröffentlicht hat, wird wie auf den letzten „Techno Factory“-Partys mit seinem Sound die Boxen „sprengen“. Und natürlich darf auch ein DJ-Set von Totocat nicht fehlen, den viele aus seinen „Techno Factory“-Sendungen auf electrosound.tv kennen.

Techno Factory im Koyote Music Support (Düsseldorf, Rather Straße 25) am Freitag, den 25. Februar 2011, ab 22 Uhr, Tagesmitgliedschaft 6 Euro. Gäste, die im Januar Geburtstag haben, bekommen bei Ausweisvorlage die Tagesmitgliedschaft geschenkt.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: rpo