Am 26. Februar

House- und Techno im 102

Mit einer neuen Partyreihe lassen die 102-Macher aufleben, was Clubbing ausmacht: Es wird eng, laut, wild und sexy – das Ganze nur oben. Just for the family! So begrüßt der Neusser Club am 26. Februar mit Efdemin, Dan Ghenacia und LoSoul drei Vorzeigekünstler wegweisender House- und Technomusik. Allen voran wird der Berliner Großmeister der deepen Technoschule Efdemin an den Turntables stehen. Wenige genießen mit ihren Produktionen in der Szene so hohes Ansehen wie das Aushängeschild des Hamburger „Dial“-Labels, der in Wien am Institut für Computermusik und experimentelle Akustik studierte. Efdemin vereint auf vielschichtige und tiefgründige Weise Einflüsse von Detroit Techno, Chicago House mit Jazz, Blues und anderen musikalischen Spielarten. Das sichert ihm nicht nur einen festen Platz im Herzen aller Liebhaber gehaltvoller elektronischer Musik, sondern seit geraumer Zeit auch im Berliner Techno-Mekka Berghain.

Mit Dan Ghenacia ist ein heißer TechHouse-Export aus Paris zu Gast in Neuss. Als DJ machte er sich unter anderem als Resident des Ibiza Superclubs DC10 einen Namen und untermauert ihn seither auf weltweiten Tourneen sowie in seinem Pariser Resident Club Rex. Als Betreiber des international hoch angesehen Labels Freak `n Chic beweist er seit vielen Jahren eine Spürnase für zündende Clubhits von Künstlern wie Shonky, Anthony Collins, Dyed Soundorom, Brothers Vibe, Robert Hood oder sogar aus eigener Feder.

Mit LoSoul ist schließlich eine deutsche Produzenten-Legende zu Gast. Einen seiner größten Hits landete er im Jahre 1996 mit dem immer noch stets bejubelten „Open Door“. Seither veröffentlichte er, vorwiegend auf dem Kultlabel Playhouse, konstant Clubhits, zwei Alben sowie gefragte Remixes für Sven Väth, Alter Ego, Jay Haze, International Pony und Dapayk & Padberg. Abseits seines Studios ist er nicht nur als gefragter Live-Act, sondern als ebenso versierter DJ in Clubs wie Panorama Bar und Robert Johnson unterwegs, um die Crowd mit seinen Grooves in den Bann zu ziehen.

Abgerundet wird der 102-Exzess schließlich vom Resident und Programmdirektor Oliver Klein.

WICHTIGE INFO: Es ist eine vorherige Anmeldung nötig! Nur für zum Event geladene Gäste, da es einen begrenzten Teilnehmerkreis gibt! So „bewirbst“ Du Dich: 1. Bei Facebook Freund von „Melikey Hundertzwei“ werden 2. Anschließend erhältst Du eine Eventeinladung, die Du bestätigen musst.

Efdemin im 102 (Neuss, Bockholtstr. 102), am Samstag, 26. Februar 2011, ab 22 Uhr, Eintritt 10 Euro.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: rpo