Am Abend vor Christi Himmelfahrt

Dieser Mittwoch wird eine einzige Party!

Abend vor Christi Himmelfahrt: Partytipps für den 20. Mai Abend vor Christi Himmelfahrt: Partytipps für den 20. Mai Abend vor Christi Himmelfahrt: Partytipps für den 20. Mai Abend vor Christi Himmelfahrt Partytipps für den 20. Mai 5 Fotos Für viele Szenegänger steht wieder ein langes Party-Wochenende an, denn am 21. Mai ist Christi Himmelfahrt und viele nehmen sich den Freitag danach frei. Für den perfekten Start sorgt schon der Mittwoch-Abend: 20-jähriges NOH-Jubiläum, Harpune Revival-Party, "Virtual DJ Battle" und viele weitere Events stehen an. Wir verraten Euch die Highlights in Düsseldorf und der Region.

Düsseldorf

Ein ganz besonderer Geburtstag steigt auf dem Gelände der Böhlerwerke: Stefan Hollenberg feiert mit seinem NOH-club das 20-Jährige. Die Location in Oberkassel bietet mit dem Kesselhaus nicht nur eine traumhafte Indoor-Location - bei gutem Wetter steigt die Party auch draußen. Zum LineUp gehören Pippi, Andry Nalin, Kurd Maverick, Wilfried, Incognito, Tsiano Merra, Issan, Dennis Hurwitz, Plastik Funk, Lokomaschine, Michael Noack und Marco Energy. Zu den Live-Acts zählen Jacques Anicet aus Paris, Sängerin Sarah Mc Kenzie und René Behrens. Ab 22 Uhr geht's los, die Tickets kosten 10 Euro. Vom Eintritt gehen übrigens jeweils 5 Euro an die Organisation Ärzte ohne Grenzen.

Im 3001 gibt es den „Virtual DJ Battle“ mit Sebastian Ingrosso, Patric La Funk, Tapesh, Gold Ryan, und Crack-T. und als Special-Guest ein virtueller Klon von Sebastian Ingrosso. Der Star-DJ tritt an diesem Abend gleich doppelt auf und nimmt im Wettstreit um die Gunst der Partygänger die Herausforderung auf, gegen seinen stärksten Konkurrenten aufzulegen - sein digitales „Selbst“. Hochauflösende, digitale Filmtechnik und aufwendige Spiegelungen projizieren ein nahezu realistisches Abbild des House-DJs auf eine transparente Leinwandfolie. Von der Tanzfläche aus wird so der Eindruck erweckt, als stünde das dreidimensionale Abbild direkt neben dem wirklichen DJ an den Plattentellern. Am Düsseldorfer Medienhafen geht’s um 23 Uhr los und der Eintritt beträgt 10 Euro.

"Beat Me" lautet das Motto in der Nachtresidenz. Ab 22 Uhr dreht DJ Frizzo an den Plattentellern und lässt den Dancefloor beben. Von R'n'B über aktuelle Hits bis zu Electro - der neue Resident des edlen Tanzpalastes weiß, was die Crowd hören will. Eintritt: 10 Euro.

Auch die Harpune-Crew meldet sich zurück: Zwei Jahre nach dem Aus des Hafenclubs feiern Kay Schlossmacher und Co. das Zwei-Jahresamt im Miljöh. Die Pforten der Altstadt-Location öffnen sich ab 23 Uhr - und dann gibt's Elektro auf die Ohren.

Partymacher Bacio lädt ebenfalls in die Altstadt: Im Mandalai stehen Issan, Bora und Arow an den Decks und verwöhnen die Gäste mit R'n'B, HipHop, Soul und House. Die Pforten für "Black Jack" öffnen sich ab 22 Uhr, Tickets kosten 8 Euro.

Krefeld

In der Königsburg (Königstr. 8) lautet das Motto am Mittwochabend „Heiß am Stiel“. Der Sommer kann kommen, denn diese Party läutet die schönste Jahreszeit ein: Die Feiernden können sich auf den LollySugarBoy, Benny, den Eisverkäufer, Grillspezialitäten auf der Dachterrasse und den Wett-T-Shirt-Dance freuen. Die Party beginnt um 22 Uhr, Einlass ist ab 21 Jahren und der Eintritt kostet 6 Euro (+ 4 Euro MVZ).

Im Meilenstein (Am Hauptbahnhof 1) gibt’s das komplette Partymusikpaket. Die DJs T.K. und XtrA legen bei der Party „(NO) Holiday Sessions“ alles auf, was die Tanzfläche zum Glühen bringt. Auf den Plattentellern landen Black Music Hits, House, Elektro oder unvergessliche Partyklassiker. Die Feier beginnt um 22.30 Uhr und der Eintritt beträgt 6 Euro + 4 Euro MVZ. Nachtschwärmer, die zwischen 16 und 18 Jahre jung sind, dürfen in Begleitung einer bevollmächtigten Person ebenfalls mit den Erwachsenen feiern.

Moers

„Milkshake Part II“ lautet das Partymotto im Klub Kobra (Friedrichstr. 4) in Moers. An den Turntables wird DJ Sake für feinsten Black Music Sound sorgen. Sake war bereist 1991 belgischer DMC DJ-Champion, ist Songwriter, Produzent, Clubpromoter und managet das erfolgreichste Black Music Event „Hot Sunday Nights“. Mit seinem Kumpel DJ Cosmic spielte er auf Aftershow-Partys von Musik-Größen wie Jay-Z, P.Diddy, Usher oder Destinys Child. Support gibt’s von Kid Kareem, der neben Bookings in Spanien, Italien oder Belgien auch mit den Rappern Blumio und Habesha auf Tour ist. Die Party beginnt um 22 Uhr.

Quelle: rpo