Am Freitag ist es so weit

Rosenrot eröffnet auf der Ratinger

Am Freitag ist es so weit: Rosenrot eröffnet auf der Ratinger Am Freitag ist es so weit: Rosenrot eröffnet auf der Ratinger Foto: Rosenrot
Von |

Nach vier Monaten kehrt in das Haus Nr. 24 auf der Ratinger Straße wieder Leben ein: Am 26. Januar eröffnet im ehemaligen Liebevoll das Rosenrot. Inhaber sind Judith und Timo Sen, die schon das "Stone im Ratinger Hof", eine Rock-Disco in Wesel und ein Restaurant in Issum besitzen.

Passend zum Namen finden sich in der charmanten Altstadt-Location überall Rosen wieder: Die Wände verziert eine Blüten-Bordüre, außerdem gibt's zwei Glasböden mit Rosen. Auch der Clubbereich ist in Rot gestrichen.

Das Gastro-Ehepaar möchte das Konzept und die Zielgruppe des Liebevolls erhalten, insgesamt soll das Rosenrot aber mehr Club und Bar als Restaurant sein. So wird der Küchenbetrieb eingestellt, tagsüber gibt es selbst gebackenen Kuchen. Wo früher die Köche werkelten, ist jetzt ein großer Barbereich (montags bis freitags ab 17 Uhr, am Wochenende ab 13 Uhr) und somit ein direkter Zugang zum Club.

Immer mittwochs ab 21 Uhr sowie freitags und samstags ab 22 Uhr versorgen die DJs wie Resident Sascha die Crowd mit einer tanzbaren Mischung aus Vocal House, etwas R’n’B, ein wenig Latin, Funk und Soul sowie anderen Club-Classics. Bis in den frühen Morgen heißt es dann: Let’s party!

Eröffnung Rosenrot, Freitag 26. Januar, ab 21 Uhr

Quelle: rpo