Backflash im Gleiswerk

Gute alte Techno-Zeiten

Backflash im Gleiswerk: Gute alte Techno-Zeiten Backflash im Gleiswerk: Gute alte Techno-Zeiten Foto: Veranstalter

Wer erinnert sich nicht gerne an die alten Zeiten, als Techno nicht Trend, sondern Rebellion war. Als dieser neue Sound ein Gefühl von Freiheit und Anarchie aufzeigte. An die Zeit, als es noch nicht darum ging, auf der Party mit dem coolsten DJ zu sein und die hippsten Klamotten zu tragen, sondern an die Zeit, als die Musik, die aus den Boxen dröhnte, Partygäste zusammenschweißte. Diesem Gefühl von damals soll am Samstag im Gleiswerk neues Leben eingehaucht werden.

Die neue Partyreihe Backflash wird ab dem 8.November monatlich im Gleiswerk in am Benrather Bahnhof ausgetragen. Zum Programm gehören Oldschool-Tunes mit fetten Bässen, ekstatische Tänzer und längst vergessenen Party-Hymnen. Gemäß dem ursprünglichen Techno-Spirit kann jeder mitfeiern, ohne, dass das Alter oder der Style eine Rolle spielt. Bei Backflash sind alle willkommen, die gute Laune mitbringen und diese auf dem Dancefloor herauslassen wollen. Die DJs Björn Mandry, Sven Nox, Bernd Bass, Andy Korrigan, Exige und Techno-Queen Nathalie De Borah werden die Turntables zum Glühen bringen.

Über die Backflash-Homepage können Partygäste im Vorfeld Musikwünsche abgeben und sich im Laufe der Partyreihe mit Vorschlägen an der weiteren Gestaltung von Backflash beteiligen. Auf jeder Party gibt es ein Special-Getränk das per Abstimmung auf der Homepage festgelegt wird. Auch die Veränderung im Innenraum soll durch die Gäste mitbestimmt werden. „Jeder soll sich wohl fühlen“, so die Veranstalter, die auf eine volle Tanzfläche bis in den Sonntagmorgen hoffen. Denn selbst für den Vormittag sind noch DJs gebucht.

Backflash im Gleiswerk Club (Heubesstraße 23), am Samstag den 8. November, ab 22 Uhr, Eintritt 8 Euro.

Quelle: rpo