Balusy Club ist back

Aus Peaches&Cream wird Glow Club

Balusy Club ist back: Aus Peaches&Cream wird Glow Club Balusy Club ist back: Aus Peaches&Cream wird Glow Club Foto: Veranstalter

Es tut sich was in der Düsseldorf Nachtszene: Das Peaches&Cream ist zwar geschlossen. An gleicher Stelle wird derzeit ein neuer Club – der Glow Club– aufgezogen. Diese Nachricht dürfte vor allem die Balusy-Club-Fans in Feierlaune versetzen, denn der neue Club wird die beliebte Partyreihe beheimaten. Nach dreimonatiger Sommerpause und diversen Stationen in verschiedenen Clubs wird der Balusy Club also wieder das Düsseldorfer Nachtleben rocken. Der Start der zweiten Partysaison wird am 5. September mit dem Grand Opening des Glow Clubs in der Innenstadt eingeläutet. Jetzt fragen sich viele, wo dieser Club sein wird? Das alte Peaches&Cream hat bekanntlich im August seine Türen das letzte Mal für die Clubber geöffnet. Nach der Closing Party begannen die Umbauarbeiten für den Glow Club, der der Düsseldorfer Clubkultur einen neuen Glanz verleihen wird. Der Glow Club wird jetzt schon unter Insidern als der neue In-Club gehandelt.

Damit der Glow Club bei seiner Eröffnung auch in neuem Glanz erstrahlt, sind momentan die Renovierungen in vollem Gange. Allerdings wird an das „Peaches&Cream“ nichts mehr erinnern, wenn die Umbauarbeiten fertig sind. Vor allem Feierwillige mit Vorliebe für gepflegte Club Sounds sollen sich in dem neuen Club wohlfühlen. Der Name ist Programm, denn der Glow Club lässt die Gäste mit einem innovativen Licht- und Raum-Design in eine außergewöhnliche Clubatmosphäre eintauchen und die Tanzfläche zum Glühen bringen.

Bei der Grand Opening Party sind Tobias Wiesemann (Balusy Club Resident), Miro (Nero Club), Tan Phan (Kunstgeschwister) und DJ Phatzo (Nachtflug) für den Sound verantwortlich. Die Crew hinter der Theke versorgt die Besucher mit einer Vielzahl gekühlter Getränken sowie mit Cocktails, Longdrinks und Shots „à la carte“.

Grand Opening, Glow Club, Burgplatz 11, Samstag, 5. September 22 Uhr.

Quelle: rpo