Bar im Malkasten

Unplugged Nights – Neue Event-Reihe mit Akustik-Sound

Bar im Malkasten: Unplugged Nights – Neue Event-Reihe mit Akustik-Sound Bar im Malkasten: Unplugged Nights – Neue Event-Reihe mit Akustik-Sound Foto: Veranstalter

Freunde der MTV Unplugged-Konzerte können sich freuen: Am 25. Juli starten die „Unplugged Nights“ in der Bar im Malkasten. Dabei werden unterschiedliche Künstler live ihr Können zum Besten geben. Erster Act ist der Vollblutmusiker Lukas aus Essen. Der diplomierte Medientechniker präsentiert neben seinen eigenen Stücken auch Klassiker aus 40 Jahren Rockgeschichte. Von alten Meilensteinen der Stones oder Beatles bis hin zu jüngeren Werken von Eagle-Eye-Cherry oder Pink reicht das Repertoire des 34-Jährigen. Dabei ist Lukas eine moderne One-Man-Band: Er spielt auf seiner Akkustik-Gitarre, klopft Percussion und singt oder spielt Mundharmonika.

Neben seinen Bandprojekten ist Lukas auch immer wieder alleine unterwegs. So kann er auf eine bewegte Straßenmusiker-Karriere zurückblicken (allein in Münster hat er über 300 Konzerte gegeben). Aber auch aus den Pubs und Kneipen des Ruhrgebiets ist er nicht mehr wegzudenken.

Natürlich bietet die Bar im Malkasten zum Konzert Köstliches aus ihrer Küche: Canapés, Thunfischtatar oder Sashimi werden gereicht. Dazu gibt es die passenden Weine wie etwa den Riesling „Unplugged“.

Weitere Termine für die „Unplugged Nights“ sind der 1., 22. und 29. August, bei denen auch Model und Pianistin Ester Kim auftreten wird. Außerdem gibt es am 2. und 3. September nebenan im Restaurant das „Unplugged Dinner“: Auf einer großen Tafel bekommen die Gäste für 65 Euro ein 3-Gänge-Menü inklusive Wein, Wasser und Kaffee. Alles steht zur Selbstbedienung auf dem Tisch und darf gerne an den Nachbarn weiter gereicht werden.

Unplugged Nights mit Lukas in der Bar im Malkasten, Freitag 25. Juli, ab 22 Uhr, Eintritt Freitag, weitere Termine 1., 22. und 29. August

Unplugged Dinner im Restaurant Malkasten, 2. und 3. September, Karten: 65 Euro

Quelle: rpo