Betreiber hoffen auf Einigung mit der Stadt

Biergarten der Villa Rheinperle bleibt am Wochenende geschlossen

Betreiber hoffen auf Einigung mit der Stadt: Biergarten der Villa Rheinperle bleibt am Wochenende geschlossen Betreiber hoffen auf Einigung mit der Stadt: Biergarten der Villa Rheinperle bleibt am Wochenende geschlossen Foto: Villa Rheinperle
Von |

Trotz schönem Wetter kann der „Luft & Liebe Biergarten 2.0“ der Villa Rheinperle dieses Wochenende nicht öffnen: Alle Termine inklusive der Kiesgrube am Sonntag sind abgesagt, die Tickets werden vom Betreiber erstattet. Wie es dazu kommen konnte, erfahrt ihr hier.

Hintergrund: Nach einem Besuch des Ordnungsamt am letzten Sonntag hat die Stadt Duisburg den Betrieb des Biergartens vorerst untersagt. Außerdem soll ein Video im Netz Gäste zeigen, die an diesem Tag zu lauter Musik auf Bierbänken und zwischen den Tischen tanzen. Insgesamt soll es sich um mehrere Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnungen handeln (unsere Duisburger Kollegen der Rheinischen Post haben darüber berichtet).

platzhalter villa rheinperle (image/jpeg)

Nun gibt es auch vom Betreiber und Veranstalter der Eventlocation ein Statement zur Situation:

„Liebe Luft & Liebe-Family, wir sind nach wie vor fest davon überzeugt, dass kein Verbot existiert, nach dem es uns wirksam untersagt wäre, den Biergarten zu öffnen.

Mit dem Ziel, eine einvernehmliche Einigung bezüglich des weiteren Betriebs des Biergartens mit der Stadt Duisburg zu erzielen, haben wir uns schweren Herzens dennoch dazu entschlossen, dem Wunsch der Stadt Duisburg, den Biergarten an diesem Wochenende nicht zu öffnen, nachzukommen. Dies um die aktuell intensiv geführten Gespräche mit der Stadt Duisburg nicht zu belasten und in der nächsten Woche ohne juristische Auseinandersetzung eine für alle Beteiligten annehmbare Lösung zu finden.

Die Tickets erstatten wir umgehend und hoffen auf Euer Verständnis für unsere Entscheidung zunächst auf Kommunikation anstelle von Konfrontation zu setzen.“

Die nächste Tage werden zeigen, ob sich das Team der Villa Rheinperle mit der Stadt Duisburg auf eine Lösung verständigen kann. Die vielen Freunde der Eventlocation drücken auf jeden Fall die Daumen.