Burgplatz

Das Bambi-Riesenrad wird nun aufgebaut

Burgplatz: Das Bambi-Riesenrad wird nun aufgebaut Burgplatz: Das Bambi-Riesenrad wird nun aufgebaut Foto: Bauer, Archiv Bruch, Montage
Von |

Eine Woche vor der Bambi-Verleihung in Düsseldorf wird das glamouröse Ereignis immer sichtbarer im Stadtbild. Auf dem Burgplatz wird ein Edel-Riesenrad montiert.

Das etwas andere Promi-Dinner: Medienpreis Bambi wird in Düsseldorf verliehen Das etwas andere Promi-Dinner Medienpreis Bambi wird in Düsseldorf verliehen Zum Artikel » Der Burgplatz ist seit Mittwoch in großen Teilen Sperrzone. Über allem ragt ein 160 Tonnen schwerer Kran. Er ist die wichtigste Hilfe beim Aufbau einer Besonderheit: Wenn nächsten Donnerstag bei der Bambi-Verleihung die Prominenten in der Stadthalle über den Roten Teppich schreiten, können die Düsseldorfer von einem glamourösen Riesenrad aus den Ausblick auf ihre Stadt genießen.

Oskar Bruch junior und seine Frau Ariane, die sonst auf der Großen Kirmes mit einem Riesenrad vertreten sind, wechseln jetzt erstmals mit einem Fahrgeschäft dieser Größe auf die andere Rheinseite. Es ist ihr drittes Riesenrad und wird erstmals in Deutschland im Einsatz sein. Allein die Maße sind beeindruckend: 350 Tonnen schwer, 55 Meter hoch, jede der Streben hat eine Länge von 30 Metern, insgesamt werden zwei Kilometer Kabel verlegt, um das Riesenrad mit Strom zu versorgen. In den 40 Gondeln haben jeweils acht Personen Platz. Das Riesenrad ist weiß und bekommt in der Mitte eine Folienfläche für Projektionen.

Die Fahrt dauert drei Runden, was etwa zehn Minuten entspricht, und wird besonders komfortabel: Alle Kabinen sind geschlossen und klimatisiert. "Wir haben auch eine VIP-Gondel mit vier Leder-Schalensitzen und verdunkelten Scheiben", sagt Ariane Bruch. Sie und ihr Mann freuen sich besonders über die Deutschland-Premiere in ihrer Heimatstadt. "Das ist ein tolles Gefühl!" Der Aufbau wird vom Schlossturm aus mit einer Zeitraffer-Kamera dokumentiert und online zu sehen sein. Die winterliche Attraktion bleibt auch nach der Bambi-Verleihung: Das Edel-Riesenrad ist bis 20. Januar auf dem Burgplatz in Betrieb. Eine Fahrt kostet sieben Euro, für Menschen bis 1,40 Meter Körpergröße vier Euro.

Medien- und Fernsehpreis in Düsseldorf: Bambi strahlt wieder an der Kö Medien- und Fernsehpreis in Düsseldorf Bambi strahlt wieder an der Kö Zum Artikel » Wer sich wie ein Star fühlen will, hat heute auf der Königsallee (Ecke Königstraße, 15.30 bis 20 Uhr) die Gelegenheit Scherenschnitt-Fotos von sich anfertigen zu lassen. Bambi-Sponsor Schwarzkopf spendet für jedes Foto an den "Tribute to Bambi". Zuvor eröffnet OB Dirk Elbers mit Jens Martin Schwärzler (Schwarzkopf), Bunte-Chefin Patricia Riekel und Philipp Welte (Burda) sowie den Bambi Preisträgern Jeanette Hain und Heiner Lauterbach den "Walk of Bambi".

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!

Quelle: RP