Café del Sol

Der Sommer kann kommen

Am Sonntag öffnet eine der schönsten Allwetter-Locations zum ersten Mal in diesem Jahr ihre Pforten. Das Café del Sol läutet mit der ersten Party die bevorstehende Sommersaison ein. Die schöne doppelstöckige Location im balearischen Stil mit Dachterrasse und Blick auf den Rhein bietet das perfekte Ambiente, um seinen Frühlingsgefühlen freien Lauf zu lassen.

Wie jedes Jahr eröffnen Andry Nalin und Mike Litt die „Café del Sol“-Saison und werden die Gäste mit feinsten elektronischen Klängen verwöhnen. Der housige Ohrenschmaus wird mit allerlei Leckereien vom Grill auch zu einem kulinarischen Leckerbissen. Die Partygäste werden im Café del Sol rundum versorgt und können endlich wieder im Freien die Seele baumeln lassen.

Selbst wenn das Wetter einmal nicht wie gewünscht mitspielt, hat das Café del Sol noch einen Trumpf im Ärmel. Denn selbst bei Regen lässt es sich in der halbüberdachten Location unbeschwert und gemütlich feiern.

Beginn der Sommersaison im Café del Sol (Niederkasseler Deich 285) am Sonntag, den 20. April ab 14 Uhr; Eintritt: 12 Euro.

Start in die Sommersaison: Rückblick: Café del Sol Start in die Sommersaison: Rückblick: Café del Sol Start in die Sommersaison: Rückblick: Café del Sol Start in die Sommersaison Rückblick: Café del Sol 40 Fotos Düsseldorfer Biergärten: Café del Sol Düsseldorfer Biergärten: Café del Sol Düsseldorfer Biergärten: Café del Sol Düsseldorfer Biergärten Café del Sol 28 Fotos

Quelle: rpo