Celluloid Suckers

Ein Goldfisch für das beste Musik-Video

Celluloid Suckers: Ein Goldfisch für das beste Musik-Video Celluloid Suckers: Ein Goldfisch für das beste Musik-Video Foto: Celluloid Suckers
Von |

Wer will schon einen Grammy, wenn er diesen Fisch bekommen kann? Nach dreijähriger Pause verleihen die „Celluloid Suckers“ zum zweiten Mal den Goldenen Goldfisch. 15 Musik-Videos stehen am 24. November zur Auswahl, das Publikum im Düsseldorfer Programmkino Cinema kürt den Gewinner.

Schon bei der ersten Ausgabe 2003 war die Resonanz auf den Wettbewerb gewaltig, damals gewannen die Phoneheads die kultige Trophäe. Die besten Clips wurden anschließend auf der DVD „Der Goldene Goldfisch 2003“ für die Nachwelt konserviert.

Fast 40 Videos gingen dieses Mal ein – Schwerstarbeit für die Goldfisch-Jury. Doch die Entscheidung ist gefallen: Unter den 15 Teilnehmern sind Dkdent, Kombinat Feinripp und Martina Navratilova. Auch die Phoneheads gehen wieder an den Start. Wie vor drei Jahren werden die 15 besten Clips auf einer DVD verewigt, außerdem spielen die drei Siegerbands am 2. Dezember ein Clubkonzert im zakk.

Quelle: rpo