Club wartet auf Zusage vom Amt

Geplatztes Opening - das sagt der Club "Kö28" zum Fehlstart

Club wartet auf Zusage vom Amt: Geplatztes Opening - das sagt der Club "Kö28" zum Fehlstart Club wartet auf Zusage vom Amt: Geplatztes Opening - das sagt der Club "Kö28" zum Fehlstart Foto: Hans-Jürgen Bauer, Ronny Hendrichs

Was lange währt, wird endlich gut – das hoffen zumindest die Betreiber des „Kö28“. Der neue Club sollte ursprünglich am vergangenen Freitag öffnen. Freitagabend wurde das Opening dann auf Samstag verschoben, doch auch Samstagabend blieben die Lichter aus. TONIGHT.de sprach mit einem der Betriebsleiter des Kö28 über die Gründe für die geplatzte Eröffnung.

+++UPDATE+++Opening erst 2015+++ "Wir brauchen für ein technisches Problem und die Genehmigung einen speziellen Techniker, und an den kommen wir erst im neuen Jahr," begründete Dietrich gestern auf Anfrage unserer Kollegen der RP die weitere Verzögerung. "Schade, ich bin echt traurig. Es hätte alles toll gepasst, vor Weihnachten zu eröffnen und vor allem Silvester eine tolle Party zu feiern."

Technische Gründe verhindern Opening: Kö28 eröffnet erst am 19. Dezember Technische Gründe verhindern Opening Kö28 eröffnet erst am 19. Dezember Zum Artikel » Der Betriebsleiter vom Kö28 (seinen Namen möchte er nicht verraten) ist stinksauer, als er mit uns über das misslungene Eröffnungswochenende spricht: „Wir hatten alles fertig, das ganze Team hat sich auf das Opening gefreut. Doch dann hat uns ein Amt der Stadt Düsseldorf ganz kurz vorher einen Strich durch die Rechnung gemacht, obwohl wir unserer Meinung nach alle Auflagen erfüllen.“ Hier seien dem Club willkürlich Steine in den Weg gelegt worden, beklagt er sich. Nach der Absage seitens der Stadt Düsseldorf habe man dann auf vergangenen Samstag gehofft: „Wir haben den ganzen Samstag Gespräche geführt und dachten, wir könnten mit einem Tag Verspätung eröffnen. Doch leider gab es auch Samstag kein grünes Licht vom Amt. Weil wir bis zur letzten Sekunde die Daumen gedrückt haben, kam die Absage über Facebook auch erst so spät.“

Bisher kein neuer Termin in trockenen Tüchern

Der Betriebsleiter versucht es mit Humor zu nehmen, obwohl sein ganzes Team extrem gefrustet sei: „Naja, negative Werbung ist vielleicht auch nicht immer schlecht. Zumindest sind wir jetzt in aller Munde.“ Noch immer wartet er auf die Zusage des Amtes, ist aber guter Dinge, dass es dieses Jahr noch klappt – für alle Gäste will man sich eine kleine Wiedergutmachung überlegen.

Kö28 eröffnet am 18. Dezember : Neuer Club an der Königsallee Kö28 eröffnet am 18. Dezember Neuer Club an der Königsallee Zum Artikel »