„coffee & tee (shirts)“ im Stahlwerk

Angesagte Mode von Düsseldorfer Designern

„coffee & tee (shirts)“ im Stahlwerk: Angesagte Mode von Düsseldorfer Designern „coffee & tee (shirts)“ im Stahlwerk: Angesagte Mode von Düsseldorfer Designern Foto: rpo/Malte Werner
Von |

Düsseldorf (dto). Schauen, Shoppen und Staunen im Stahlwerk: Nachwuchs-Designer und Szene-Labels aus der Rheinmetropole präsentieren bei „coffee & tee (shirts)“ am 22. Juli ihre neuesten Stücke. Trendige T-Shirts, hippe Streetwear und coole Accessoires – hier finden Fashion-Victims alles, was das Herz begehrt.

Während sich die Modemesse cpd am kommenden Wochenende mit großen Namen aus aller Welt schmückt, tritt beim Fashion-Event im Stahlwerk die heimische Modeszene in den Vordergrund. „Weg von der Stange und dem Mainstream, hin zum individuellen Style – das ist unser Ziel. Wir bieten vor allem neuen Designern die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum vorzustellen“, so Andreas Prüller von der Agentur tatplan. Etwa 30 Labels beteiligen sich an dem Event, unter ihnen angesagte Designer von „667“, „Null:Zwo:Elf“ und „Rebel Rockers“. Wie sich die heißen Teile tragen, zeigen Models ab 17 Uhr auf dem Laufsteg.

Neben der Stahlwerk-Halle hat die Playa Düsseldorf geöffnet, wo Besucher in Liegestühlen und Strandkörben herrlich chillen können. Passend zum Motto „Summer of Love“ kommen die besten Songs aus der Flower-Power-Zeit aus den Boxen. Auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt: Außer Kaffee und Kuchen werden köstliche Cocktails serviert.

„coffee & tee (shirts)“ im Stahlwerk, Samstag, 22. Juli, ab 13 Uhr, Eintritt frei

Quelle: rpo