Coronavirus in Düsseldorf

Erster Club geschlossen: Nachtresidenz macht die Türen dicht

Coronavirus in Düsseldorf: Erster Club geschlossen: Nachtresidenz macht die Türen dicht Coronavirus in Düsseldorf: Erster Club geschlossen: Nachtresidenz macht die Türen dicht Foto: TONIGHT.de/Jessica Staiger

Ausgehen und Feiern in diesen Zeiten? Ein schwieriges Thema – für alle Beteiligten. Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat sich die Düsseldorfer Nachtresidenz nun entschieden, den Club zu schließen. Alle Veranstaltungen für März sind abgesagt.

In der Nacht ging dieses Statement der Geschäftsführung raus:

resi Statement Corona März 2020 (image/jpeg)

Schluss mit Party: Auch in anderen Städten wie etwa Köln haben schon mehrere Clubs den Betrieb für die nächsten Wochen eingestellt.

Kleinere Konzerte finden unter strengen Auflagen jedoch statt, viele Restaurants und Bars in der NRW-Landeshauptstadt haben entsprechende Maßnahmen getroffen, sind weiter geöffnet und rufen in den Sozialen Medien mit #SupportYourLocalRestaurants zum Besuch auf.

Und wie geht es weiter?

Schon jetzt stehen zahlreiche Existenzen in der Gastro-Branche auf dem Spiel. In vielen Locations war es Freitagabend deutlich leerer, die Gäste blieben weg.

Coronavirus in Düsseldorf und NRW: Diese Großveranstaltungen werden abgesagt Coronavirus in Düsseldorf und NRW Diese Großveranstaltungen werden abgesagt Zum Artikel »

Rheinkirmes, Parookaville, Gamescom: Weitergedacht - diese Events bedroht das Coronavirus im Sommer Rheinkirmes, Parookaville, Gamescom Weitergedacht - diese Events bedroht das Coronavirus im Sommer Zum Artikel »

Alle Absagen und Infos aus NRW auf einen Blick: Konzerte vs. Corona Alle Absagen und Infos aus NRW auf einen Blick Konzerte vs. Corona Zum Artikel »