Der Hafen wird beben

Grandmaster Flash rockt das 3001

Der Hafen wird beben: Grandmaster Flash rockt das 3001 Der Hafen wird beben: Grandmaster Flash rockt das 3001 Foto: 3001

Keine Frage, dieser Mann gehört zu den Besten seines Fachs: Jospeh Saddler, besser bekannt als Grandmaster Flash, ist einer der Pioniere des Hip Hop und gilt als Erfinder des Scratchens. Am 18. Mai gibt er sich die Ehre im 3001 und wird das Partyvolk so richtig zum Kochen bringen.

Cutting, Backspinning, Phasing – Flash gilt mit seinen Techniken als Wegbereiter des DJing. Die ersten Erfolge hatte er Ende der 70er mit der Band Grandmaster Flash an The Furious Five. Doch ein knappes Jahrzehnt später geht man getrennte Wege.

Seitdem arbeitet Flash immer wieder mit verschiedenen Künstlern zusammen. Unter ihnen auch DJ Tomekk, mit dem er den Hit „1, 2, 3 ... Rhymes Galore“ landete. Seinen größten Erfolg feierte das Ausnahmetalent allerdings mit „The Message“.

Neben der Veröffentlichung zahlreicher Alben kämpfte der mittlerweile 49-Jährige auch für die „Save the Vinyl“-Bewegung. Für so viel Einsatz gab’s natürlich jede Menge Lorbeeren: Als erster Hip-Hopper wurde Flash in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, eine New Yorker Straße ist nach ihm benannt und bei den Billboard Awards 2003 wurde er für seinen musikalischen Einfluss ausgezeichnet.

Für den richtigen Support sorgen in dieser Nacht Marvin und Cap Cee mit Old School Hip Hop. Früh kommen lohnt sich auf jeden Fall, denn lange Schlangen sind vorprogrammiert.

Introducing! Probably the best DJs in the World im 3001, Freitag 18. Mai, ab 23 Uhr, Eintritt 10 Euro

Quelle: rpo