Discoroller

Mit Smudo geht’s rund!

Discoroller: Mit Smudo geht’s rund! Discoroller: Mit Smudo geht’s rund! Foto: Veranstalter

Auf die Skates, fertig, Party! Die Veranstalter der Rollnacht und das Discoroller-Team machen gemeinsame Sache: Am vierten November-Wochenende laden sie ins Stahlwerk – und zwar an zwei Abenden. Während Freitag alle Inliner ihre Runden drehen können, geht’s Samstag auf die Rollschuhe – Special Guest an den Turntables ist Smudo von den Fantastischen Vier.

In den Sommermonaten gaben etwa 15.000 Inline-Skater Vollgas auf den Rollnächten durch Düsseldorf. Krönender Abschluss ist jetzt die Party am 21. November im Stahlwerk. An den Decks stehen die DJs Kris und Roy Orbit, außerdem sorgen die Profis von „Experts in Speed“ und „Rollerblade“ für Action. Außerdem reist der Weltcupgewinner im Inline-Freestyle Vincent Vu Van Kha extra aus Paris an, um sein Können zu zeigen.

Eine Nacht später dreht dann Michael Bernd Schmidt, besser bekannt als „Smudo“ von den Fantastischen Vier, an den Reglern. Der Mann hat ein Faible für Funk und Soul – und somit ist klar, was bei "Smudo-Roller" auf den Plattentellern landen wird. Ein echtes Highlight für die rollende Crowd!

Außerdem gibt’s bei beiden Partys wieder die Atari-Lounge, das Café und die Tanzfläche vor der Rollbahn, auf der man auch mit normalen Schuhwerk zu dem Sound der DJs feiern kann. Und wer seine Runden drehen möchte, aber keine Inliner oder Rollschuhe besitzt, kann sich diese vor Ort leihen. Keep On Rolling!

Rollnacht Inlineskater @ Stahlwerk, Freitag 21. November, ab 22 Uhr, Eintritt 6 Euro, Smudo-Roller, Samstag 22. November, ab 22 Uhr, Eintritt 8 Euro, Kombi-Ticket für beide Abende 10 Euro

Quelle: rpo