Dr. Motte will die Party zurück nach Berlin holen

Gibt es bald wieder eine Love Parade?

Dr. Motte will die Party zurück nach Berlin holen: Gibt es bald wieder eine Love Parade? Dr. Motte will die Party zurück nach Berlin holen: Gibt es bald wieder eine Love Parade? Foto: Shutterstock.com

Techno-Urgestein und Begründer der Love Parade Dr. Motte, alias Matthias Roeingh, geht tapfer auf die 60 Lenze zu, doch sein Herz hängt weiter an elektronischer Musik. Deswegen möchte er zusammen mit seinem Team der gemeinnützigen GmbH "Rave the Planet" Spenden sammeln, um die Love Parade zurück nach Berlin zu holen.

Am 24. Juli 2020 ist es genau 10 Jahre her, dass auf der Loveparade in Duisburg 21 Menschen ums Leben kamen und über 500 schwer verletzt wurden. Das Unglück steckt vielen Fans bis heute in den Knochen, das umfangreiche Strafverfahren gegen die Veranstalter wurde Anfang Februar 2019 von der Staatsanwaltschaft Duisburg eingestellt.

Zeit dem Schrecken den Rücken zuzudrehen und mit positiver Energie in die Zukunft zu starten? Wenn es nach Dr. Motte geht, liegt es in den Händen der Fans: "Über das Spendensammeln können wir herausfinden, ob das überhaupt gewollt wird von der Welt", so Dr. Motte.

CSD - Christopher Street Day in Köln 2019 | Sonntag, 7. Juli 2019 CSD - Christopher Street Day in Köln 2019 // So 07.07.19 Ganze Stadt 352 Fotos

Wer bei der Aktion mitmachen will, erwirbt für fünf Euro eine kleine Raver-Figur, die dann auf einem 50 Meter langen Modell der Straße des 17. Juni auf dem Gelände des Einkaufszentrums "Mall of Berlin" aufgebaut werden. 1,5 Millionen Figuren sind das Ziel.

Zudem befeuert Dr. Motte auch weiterhin die kulturelle Bedeutung der elektronischen Musik - so soll elektronische Tanzmusik von der Unesco als immaterielles Weltkulturerbe geschützt werden. Außerdem soll es einen offiziell anerkannten Feiertag der elektronischen Tanzmusikkultur geben.

Viele Alternativen für Elektro-Fans in NRW

Heutzutage lebt die DNA der Love Parade vor allem in den Christopher Street Day Umzügen der LGBT-Community weiter: Am 5. Juli 2020 findet der CSD erneut in Köln statt, am 8. August 2020 folgt der Umzug in Düsseldorf.

Wer nicht solange warten kann, bis Dr. Motte sein hoch gestecktes Ziel erreicht, der kann sich 2020 übrigens über mangelnde Auswahl nicht beklagen - und muss dafür nichtmal bis nach Berlin tingeln. Zu den frühen Elektro-Highlights des Jahres gehören in NRW das Exodus Festival (15. Februar) und die Mayday 2020 in Dortmund (30. April).

Blumenkränze, Sonnenschein und fette Beats Festival-Stimmung pur in über 170 Bildern 171 Fotos

Zudem schlägt auch in Düsseldorf das Herz für Electro weiter mit 120 Beats pro Minute: Dank der TechnoStube werden Düsseldorfer Raver seit Ende 2019 im Tor 3 und im Stahlwerk passend versorgt, am 18. Januar steht die nächste Sause im Alten Schlachthof an.

Zudem verwöhnen euch Locations wie das 102 in Neuss, sowie das Lucy's Sky, das Oh Baby Anna und das Silq in der Düsseldorfer Altstadt regelmäßig mit zünftigen Electro-Partys. DJane Lana beispielsweise feiert am 18. Januar zusammen mit dem Franzosen Citizen Kain die Eröffnung von "Lana's Playground" im Silq, am 25. Januar folgt Skala aus dem Hause Katermukke. Am selben Tag treten auf der 102 Club Night in Neuss Eats Everything, Mike Gibki, Marc Vision, Gregor Tresher, Khaan und Gianni Di Muro auf.

Nebenbei halten 2020 sicher auch die Strandpiraten dem Kulturgut "Electro" die Treue - und auch im Salon des Amateurs dürfte in diesem Jahr der ein oder andere von bunten Beats verzückt über der Tanzfläche schweben.

Juicy Beats, Parookaville, Open Source und viele mehr: Die besten Festivals 2020 in NRW Juicy Beats, Parookaville, Open Source und viele mehr Die besten Festivals 2020 in NRW Zum Artikel »

Mit Steve Aoki, Da Tweekaz und Martin Garrix: So war der World Club Dome 2020 Mit Steve Aoki, Da Tweekaz und Martin Garrix So war der World Club Dome 2020 Zum Artikel »

Japan-Tag, Rheinterrasse, auf hoher See und bei der Rollnacht: Strandpiraten Saison 2019 - Der große Rückblick Japan-Tag, Rheinterrasse, auf hoher See und bei der Rollnacht Strandpiraten Saison 2019 - Der große Rückblick Zum Artikel »