drupa cube

Afterwork-Partys auf der Messe

drupa cube: Afterwork-Partys auf der Messe drupa cube: Afterwork-Partys auf der Messe Foto: Groove Company

Seit Ende Mai steht das Düsseldorfer Messegelände im Zeichen der weltgrößten Messe der Printmedien drupa. Und wo viel gearbeitet wird, muss natürlich auch gefeiert werden. So werden an jedem Messetag im drupa cube auf dem Freigelände der Messe Partys veranstaltet. An den Turntables sorgen abwechselnd fünf DJs der Groove Company für Stimmung.

Wo sich tagsüber ausschließlich das Messefachpublikum der internationalen Druck- und Papierindustrie trifft, da ist abends jeder Partygast zur Afterwork-Party willkommen. So können auch Nachtschwärmer, die nicht vorher die Messe besuchen wollen, ab etwa 18 Uhr bei freiem Eintritt das Düsseldorfer Messegelände über den Eingang "Messehochhaus" betreten. Der drupa cube steht zwischen den Hallen 1, 2 und 3. Bei passender Musik und innovativen Bild-Visionen werden DJs und VJs der "Groove Company - Düsseldorf" und das Cateringteam "cateringart" die Partygäste bis tief in die Nacht bei guter Laune halten.

Von 18 bis 20 Uhr wird es erst sommerlich und loungig zugehen bis die allabendliche Afterwork-Party mit den DJs Trudio, Tor-Tee, Michael Wolf, Incognito und Daniel Sampaa steigt. Als besonderes Live-Eventerlebnis wird der Saxophonist "MR. SAXess" am 29., 31. Mai und 3., 5. Juni ab etwa 17 Uhr als musikalischer Walkact eingesetzt und zur Musik der Diskjockeys performen.

Zusätzlich findet im drupa cube über den gesamten Zeitraum die Sonderausstellung der "100 besten Printprodukte aus aller Welt" statt. Eine Ausstellung, die es in dieser Form noch nie gab.

Afterwork-Partys im drupa cube vom 29. Mai bis zum 10. Juni täglich, bis auf den 4. Juni; Start der Lounge etwa 18 Uhr; Party von 20 bis maximal 3 Uhr; Eintritt frei.

Quelle: rpo