Ehrenfeld XL am 12. März

Das Club-Hopping in Köln-Ehrenfeld

Ehrenfeld XL am 12. März: Das Club-Hopping in Köln-Ehrenfeld Ehrenfeld XL am 12. März: Das Club-Hopping in Köln-Ehrenfeld Foto: Screenshot Instagram

Das Ehrenfelder Club-Hopping geht am 12. März in die fünfte Runde! Nach den überaus erfolgreichen vergangenen Ausgaben wurde es Zeit für eine kleine Veränderung. Sieben Clubs, zwölf Floors und mehr als 40 Acts – diese Nacht solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Mit nur einem Eintritt kann in allen sieben "Ehrenfeld XL"-Clubs (Club Bahnhof Ehrenfeld, Artheater, Heinz Gaul, Odonien, Nachtigall, Underground und Live Music Hall ) gehoppt und gefeiert werden, was das Zeug hält. Die musikalische Bandbreite ist dabei wieder so bunt wie der Stadtteil selbst und erstreckt sich von Techno und House, über Hip-Hop und Reggae, bis hin zu Indie Rock, Pop, Punk, Electro Swing sowie Drum&Bass, Trap und Dubstep.

Neben coolen lokalen Musikern, machen sich natürlich auch wieder einige bekannte Persönlichkeiten auf den Weg nach Köln-Ehrenfeld, um euch einen unvergesslichen Abend zu bescheren.

Von Indie bis Techno ist alles mit dabei

Im Artheater gibt's Drum&Bass, Dubsteb und Trap auf die Ohren. Für den Sound der Nacht sorgen Calibre, Decon, Gourski, Maxington, Bricks & Clay feat. Edgar Wallis, Pat Panda und TJ. Freunde der 90er sollten unbedingt im Club Bahnhof Ehrenfeld vorbeischauen. DJ Freddy the Kid und DJ Aho werden euch mit Tracks aus den 90ern, Charts und Trash versorgen.

Wer es lieber etwas elektronischer mag, ist im Heinz Gaul an der richtigen Adresse. Auf zwei Floors geben die DJs Vollgas und begleiten euch mit Deep-House und Techno durch die Nacht. Weitere geht's in die Live Music Hall – Hip-Hop und Trap stehen hier auf dem Musik-Plan. Unter anderem stehen Psaiko, Dino (Prduicer von Cro), Drunken Master und Lichtblick Allstars an den Decks.

Auch das Odonien ist in diesem Jahr wieder mit dabei. Auf die Ohren gibt's Techno und House. Und auch im Nachtigall gibt's Elektro-Beats auf die Ohren. Marc Hethey, Felix Stückmann, Monami und Matze b2b Nadix sorgen für den Sound der Nacht.

Im Unterground an der Vogelsanger Straße wird Indi, Rock, Punk und Electro gespielt.

Tickets für Ehrenfeld XL bekommt ihr am Veranstaltungstag ab 23 Uhr in allen teilnehmenden Clubs für 15 Euro an der Abendkasse. Mit dem Bändchen bekommt ihr dann in jedem der Ehrenfeld XL Clubs Einlass.