Erfolgreicher Projekt-Abschluss

"Feiern hilft." spendet 5.000 Euro an Kinderhospiz Regenbogenland

Erfolgreicher Projekt-Abschluss: "Feiern hilft." spendet 5.000 Euro an Kinderhospiz Regenbogenland Erfolgreicher Projekt-Abschluss: "Feiern hilft." spendet 5.000 Euro an Kinderhospiz Regenbogenland Foto: Feiern hilft

Na, das hat sich doch gelohnt: Ende Februar feiert die Studenten der Mediadesign Hochschule Düsseldorf mit "Feiern hilft." ihre eigene Charity-Party im Ufer 8 – diese Woche konnte nun der Spendenscheck an das Kinderhospiz Regenbogenland übergeben werden.

Feiern und zugleich etwas Gutes tun – dieses Konzept kam an und so sammelten die Studenten mit ihrem Projekt "Feiern hilft." stolze 5.000 Euro ein. Der Spendenscheck wurde am Dienstagabend an Norbert Hüsson (Vorstandsvorsitzender) und Melanie van Dijk (Geschäftsführerin) vom Kinderhospiz Regenbogenland übergeben.

Großes Gewinnspiel: Hotel-Übernachtung, Freikarten & Co.: "Feiern hilft." im Ufer 8: Tickets holen, abfeiern und Gutes tun! Großes Gewinnspiel: Hotel-Übernachtung, Freikarten & Co. "Feiern hilft." im Ufer 8: Tickets holen, abfeiern und Gutes tun! Zum Artikel » Mehr als 5.000 Euro Spendensumme: "Feiern hilft." im Ufer 8 hat "alle Erwartungen übertroffen" Mehr als 5.000 Euro Spendensumme "Feiern hilft." im Ufer 8 hat "alle Erwartungen übertroffen" Zum Artikel » Feiern hilft. | Freitag, 21. Februar 2014 Feiern hilft. | Freitag, 21. Februar 2014 Feiern hilft. | Freitag, 21. Februar 2014 Feiern hilft. // Fr 21.02.14 Ufer 8 166 Fotos 

 

 

"Unsere Spende wird dort genau richtig genutzt werden!"

Carolin Schwarzmann (Teamleitung von "Feiern hilft.") freut sich über die stolze Summe: "Das Treffen heute hat uns nur noch einmal darin bestätigt, dass es die richtige Entscheidung war, genau diese tolle Einrichtung zu unterstützen. Bei einem kleinen Rundgang durch das Kinderhospiz – von den Schlafzimmern, über Spielzimmer bis hin zu dem Abschiedsraum – ist uns noch einmal bewusst geworden, wie wichtig und wertvoll die Arbeit des Regenbogenlandes ist und dass unsere Spende dort genau richtig genutzt werden wird." Beide Daumen hoch!