Ester Kim am Piano

„Unplugged Dinner“ im Malkasten

Ester Kim am Piano: „Unplugged Dinner“ im Malkasten Ester Kim am Piano: „Unplugged Dinner“ im Malkasten Foto: Veranstalter

Ohne technische Hilfsmittel, dafür Akustik pur: Die Unplugged-Konzerte in der Bar im Malkasten gehörten zu den Höhepunkten des Sommers. Regionale Künstler zeigten bei den Auftritten ihr Talent. Zum Abschluss gibt es jetzt im wahrsten Sinne des Wortes einen Leckerbissen: Die Gäste dürfen sich über ein „Unplugged Dinner“ freuen, bei dem auch Pianistin Esther Kim am vor Ort ist. Esther Kim schaffte ihren großen Durchbruch bei dem legendären Unplugged-Konzert der „Toten Hosen“ im Wiener Burgtheater. Unzählige Anfragen waren die Folge - Stars wie Lionel Richie, Silbermond oder Marius Müller Westernhagen ließen sich von ihr am Klavier begleiten. Am 3. September dürfen nun die Düsseldorfer das ehemalige Model in einer ganz besonderen Atmosphäre erleben.

Freuen darf man sich auch auf ein 3-Gänge Menü für Feinschmecker. Die Köche kredenzen unter anderem geräucherten Lammrücken auf Artischockenmousse, soufflierte Perlhuhnbrust mit Estragonsauce oder als Dessert Limetten-Grandmanier-Küchlein mit Ragout vom Plateaupfirsich. Was das Dinner zudem so ausgefallen macht: Alle Speisen und Weine stehen auf einer großen Gästetafel zur Selbstbedienung und werden in der lockeren Runde weitergereicht. Natürlich gibt’s auch wieder die edlen Tropfen des Weinguts Tesch. Winzer Martin Tesch wird höchst persönlich vor Ort sein, um die Gäste in die Geheimnisse des Weinbaus einzuführen. Eine einzigartige Gelegenheit für alle Weinliebhaber um einmal mit einem wahren Fachmann zu plaudern.

Wer sich bisher noch keine Karten für das Event gesichert hat, sollte schnell zugreifen. Ein Kontingent gibt es noch in der Bar im Malkasten. Im Kartenpreis (65 Euro) sind sowohl die Speisen, als auch Wein, Wasser und Kaffee enthalten.

Unplugged Dinner im Malkasten, Mittwoch 3. September, um 19.30 Uhr, Karten 65 Euro, Reservierungen unter 0211 – 17 30 40

Quelle: rpo