Film-Premiere am 17. Januar

Dokumentation zum Jubiläum: "20 Jahre PollerWiesen - Die Geschichte einer Party"

Film-Premiere am 17. Januar: Dokumentation zum Jubiläum: "20 Jahre PollerWiesen - Die Geschichte einer Party" Film-Premiere am 17. Januar: Dokumentation zum Jubiläum: "20 Jahre PollerWiesen - Die Geschichte einer Party" Foto: Miserius, Uwe

Wir lieben Erfolgsgeschichten wie diese! Vor genau zwanzig Jahren starteten die "PollerWiesen" als kleine illegale Veranstaltung auf einem Grillplatz. Heute im Jahr 2013 ist die "PollerWiesen" zu einer großen Open-Air-Partyreihe herangewachsen, die weit über die Kölner Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Am 17. Januar könnt ihr die Geschichte der Partyreihe im Film "20 Jahre PollerWiesen – Die Geschichte einer Party" im Gloria Theater sehen.

1993-2013: Die Geschichte der "PollerWiesen"

poller wiesen sreenshot video (image/jpeg) In der Dokumenation erwarten euch interessante Interviews - zum Beispiel mit Veranstalter und Gründer Patrick Peiki (rechts). Gründer und Veranstalter Patrick Peiki erzählt wie vor zwanzig Jahren eigentlich zur Entstehung der "PollerWiesen" kam: "Die grundlegende Idee entstand nach einem Aufenthalt in Indien Anfang der Neunziger. Dort habe ich das Konzept 'Open-Air Party mit elektronischer Musik' zum ersten Mal live gesehen. Einfach ein DJ Pult aufstellen und die Party kann beginnen – von dieser, an sich simplen, Idee war ich fasziniert und wollte so etwas unbedingt in Deutschland veranstalten. Außerdem war der Sonntag ohnehin einer der Tage in der Woche, an dem von mir aus gerne mehr passieren konnte."

20 Jahre PollerWiesen - Die Geschichte einer Party | Freitag, 17. Januar 2014 20 Jahre PollerWiesen - Die Geschichte einer Party // Fr 17.01.14 Gloria Theater Mehr Infos » Das dachten wohl auch viele andere und so kamen immer mehr Menschen zu den ersten Partys auf einem Grillplatz in Frechen-Königsdorf. Natürlich machten Ordnungsamt und Bürgermeister ihnen einen dicken Strich durch die Rechnung – kurzerhand zog die feierfreudige Truppe einfach auf die Rheinwiesen in Poll um und feiert seitdem immer wieder vor dem tollen Panorama der Kölner Skyline. Der passende Name war schnell gefunden und verbreitete sich wie von selbst: "PollerWiesen". In den nächsten Jahren mussten Ort und Datum aber ein erstmal ein Geheimnis bleiben – die Nachricht von den nächsten "PollerWiesen" verbreitete sich nur von Mund zu Mund.

"20 Jahre PollerWiesen – Die Geschichte einer Party": Film-Premiere am 17. Januar

Heute ist das Datum längst kein Geheimnis mehr – die Veranstaltung ist genehmigt und ordentlich gewachsen. Tausende feiern jährlich bei den "PollerWiesen" zum Sound hochkarätiger Bookings – und das mit Blick auf den Dom. Zum 20-jährigen Jubiläum könnt ihr euch die ganze Geschichte der Partyreihe nun auch auf der Leinwand anschauen – die Premiere von "20 Jahre PollerWiesen – Die Geschichte einer Party" ist am 17. Januar im Gloria Theater.

17_Pollerwiesen[1] (image/jpeg) Techno unter freiem Himmel, am hellichten Tag und sonntags - das sind die "PollerWiesen".

In rund 75 Minuten zeigt Regisseur Achim Rütt gesammelte Eindrücke aus den letzten 20 Jahren, sowie Interviews mit Gästen, Wegbegleitern, DJs und den Veranstaltern. Dabei steht die Geschichte der "PollerWiesen" wohl gleichsam auch ein Stück weit für die Geschichte der elektronischen Musik in Deutschland. Danach wird (na klar!) eine gebührende Afterparty mit Tobi Neumann und Mitch gefeiert. Tickets bekommt ihr hier für 13 Euro.