Restaurant, Bistro & Club

Das vielseitige Frank’s eröffnet in der Altstadt

Restaurant, Bistro & Club: Das vielseitige Frank’s eröffnet in der Altstadt Restaurant, Bistro & Club: Das vielseitige Frank’s eröffnet in der Altstadt Foto: Düsseldorf TONIGHT, J. Sammer

Ein Wunsch vieler Düsseldorfer geht in den nächsten Wochen in Erfüllung! Denn das Frank’s ist Restaurant, Bistro und Club in einem. Am 25. und 26. Oktober 2019 öffnen sich zum ersten Mal die Tore des ehemaligen Palais Spinrath auf der Ratinger Straße 9 in der Düsseldorfer Altstadt und offenbaren einen Blick in die neue Location. Am 18. und 19. Oktober werden geladene Gäste schon vorab einen Blick in den neuen Hotspot werfen können. Wir sind natürlich dabei und zeigen euch erste Bilder aus den Räumlichkeiten hinter der 300 Jahre alten, roséfarbenen Fassade.

Hier gibt's erste Fotos aus dem Frank's:

Pre-Opening | Freitag, 18. Oktober 2019 Pre-Opening // Fr 18.10.19 Frank's 70 Fotos

Das Frank’s vereint auf zwei Etagen internationale Küche, Barkultur und Clublife. Durch die Unterteilung könnt ihr wählen, ob ihr lieber lässig Aperitivos und ein Glas Wein im Bistro, Live- & DJ-Musik im coolen Club oder entspannt gehobene Speisen im Restaurant genießen möchtet.

Frank’s Bistro und Restaurant

Lieber lockeres und quirliges Ambiente im Bistro oder eine gehobene und ruhige Umgebung mit Blick ins Grüne im Restaurant. Beide Bereiche sind voneinander getrennt, das Bistro bietet Platz für 55 Gäste, das Restaurant für 90. Bei Frank's trifft französischer Bistrostil auf moderne Architektur und wird so zur Symbiose zwischen Alt und Neu. Hohe Decken mit sichtbar gestalteten Installationen treffen auf klassische Elemente wie Marmor-Tische und Bistrobestuhlung. Traditionelle Formen werden mit einem Mix aus hochwertigen Materialien wie Werkstein, Hölzern, viel Glas und Leder zeitgenössisch interpretiert. Die klassische Bistro-Wandvertäfelung bekommt beispielsweise durch einen steinigen Blauton einen coolen Touch. Das Bistro eröffnet nun Ende Oktober, das Restaurant folgt Anfang nächsten Jahres.

Pre-Opening | Samstag, 19. Oktober 2019 Pre-Opening // Sa 19.10.19 Frank's 66 Fotos

Frank’s Private Dining Room, der sich im hinteren Teil des Hauptrestaurants versteckt, schafft den perfekten Rahmen für eine intime Atmosphäre. Er wird durch eine Glastür und einen durchsichtigen Kamin mit Glaswänden vom Hauptrestaurant getrennt. Der exklusive Private Dining Room bietet Platz für 12 Gäste und somit den perfekten Rahmen für kleinere private oder Business-Veranstaltungen aller Art. Mit seiner hochwertigen Ausstattung wie Marmortisch, Designerlampen und Präsentations- und Tontechnik eignet er sich auch perfekt als Tagungsraum.

Frank’s Club

Nur sehr aufmerksame Besucher entdecken das kleine Messingschild, das im Eingangsbereich auf Frank's Club hinweist. Diskret versteckt sich Frank's Club im Basement der neuen Gastronomie auf der Ratinger Straße 9 – und ist gleichzeitig Frank’s Herzstück der Location. Auf 180 Quadratmetern wird es mehrmals wöchentlich eine neue Art der Live-Unterhaltung und Raum für rauschende Partynächte im intimen Kreis mit bis zu 200 Gästen geben.

Bereits beim Herabsteigen der Treppen fühlt ihr euch unweigerlich an New Yorker Basement Clubs erinnert. Hingucker im Eingangsbereich sind die auffälligen Lampen des Designers Tom Dixon. Materialien wie Marmor und Vinyl stehen im stimmigen Kontrast zu den Chesterfield-Sesseln und der goldenen New York Ceiling Beleuchtung im VIP-Bereich. Die Bar ist der Mittelpunkt des Raumes.

Im Frank’s treffen Live-Musiker auf DJ-Künstler. Ab Mitternacht ziehen sich die Musiker nach und nach zurück und es wird mit DJ-Auftritten clubbiger.

Das Programm im Frank‘s Club

Mittwochs darf mit Cocktails, Bar-Jazz- und Lounge-Live-Musik ein gediegener Ausklang des Ratinger Mittwochs gefeiert werden. Ab dem 7. November sorgen die Gastgeber Thomas Ullrich und Martina Ullrich (Private Monkey) jeden Donnerstag mit ihrer neuen Reihe „Barnoir“ für elektronische Musik.

Freitags gibt es Live-Musik bis Mitternacht, danach DJ-Clubmusik von wechselnden Künstlern. Die Samstage sind fest in reiner DJ-Hand. Fest steht schon jetzt, dass das ein oder andere bekannte Szene-Gesicht aus Düsseldorf mit dabei sein wird. Generell ist frühes Erscheinen empfehlenswert, da der Club mit 200 Plätzen nicht zu voll werden soll, um den familiären Charakter zu wahren.

Für Club und Bar hat sich Frank‘s bekannte Gesichter aus der Gastro-Szene ins Team geholt: Betriebsleiter Marcel Zerres ist seit 20 Jahren in der Gastronomie tätig, davon unter anderem 13 Jahre in der Nachtresidenz. Als selbstständiger Cocktail-Caterer besitzt er einen von weltweit 100 Negroni-Ringen, die zum 100-jährigen Jubiläum des Cocktails verliehen wurden. Auch Bar-Chefin Kate Bussenius ist in Düsseldorf seit Jahren bekannt wie ein bunter Hund. Sie mixt seit knapp 15 Jahren Cocktails in Bars wie der Ellington Bar oder dem Monkey‘s Club.

Öffnungszeiten:

Frank‘s Club

  • Mittwoch & Donnerstag: 20 bis 3 Uhr
  • Freitag & Samstag: 21 bis 5 Uhr

Frank‘s Restaurant & Bistro

  • Mo. bis So.12 bis 23h
  • Küche bis 22h

Restaurant: Eröffnung Anfang 2020

 

Quelle: Enthält Agentur-Material