Freier Eintritt für alle

It’s Monkey Punch

Der Affe lädt am Samstag zum Tanzen ein und die Nacht gehört den Gästen und Resident-DJs. Die gewohnten Goodies beim „Monkey Punch“ greifen natürlich im frisch umgebauten Monkey’s Club, denn wer möchte schon auf den obligatorischen Begrüßungsdrink verzichten? Und als Zugabe gibt es dieses Mal sogar freien Eintritt für alle.

„Da nicht jeder unseren Newsletter (womit bei Ausdruck der Einlass zu Monkey Punch entfällt) bekommt, haben wir überlegt einmal alle Gäste mit freiem Eintritt zu beschenken. So kann sich jeder Mal den Club anschauen“, erklärt Monkey’s-Chefin Martina Kamp die spontane Aktion.

Frühes Erscheinen ist also ratsam, denn es könnte voll werden. Und wer vor 1 Uhr im Keller-Club an der Kö erscheint, wird wahlweise mit einem Kräuterschnaps der wilden Art oder einem Glas Sekt empfangen.

Für den musikalischen Teil verantwortlich zeichnen sich die Resident-DJs Cess, Rachid, Jürgen von Krebs und Vincent Riese, die dem Affen allesamt sowohl Zucker als auch eine gehörige Portion Bass verabreichen werden.

It’s Monkey Punch im Monkey’s Club, am Samstag, den 13. März 2010, Einlass ab 23 Uhr, Eintritt frei.

Quelle: rpo