Freitag im Monkey's Club

Digital Love pres. Superfunk

Freitag im Monkey's Club: Digital Love pres. Superfunk Freitag im Monkey's Club: Digital Love pres. Superfunk Foto: Veranstalter

London, Chicago, Paris, Tokio, Sydney, Barcelona, Sofia, Prag, Istanbul, Moskau, Lissabon… Düsseldorf! Nach internationalen Auftritten rund um den Globus legt Superfunk-Mitglied Mike 303 am Freitag im Monkey’s Club auf.

Das Superfunk-Duo Mike 303 und Stephane B. ist für seinen Sound á la „French Touch“ bekannt. Ihre Single „Lucky Star“, die von Ron Carroll eingesungen wurde, schaffte es in über zehn Länder auf Platz 1 der Charts und ist bis dato die am meisten verkaufte Single im Genre der elektronischen Musik.

Supported wird der „Superfunker“ von Marc Fisher, der bereits im Vorprogramm von internationalen Größen wie Armand van Helden, Eric Morillo, Timo Maas und Eric Prydz an den Plattentellern stand sowie Resident-DJ Roy Orbit.

Die Partyreihe „Digital Love“ ist eine Hommage an die französischen Elektroklänge und erweckt die alte, neue Liebe zu House-Klassikern der achtziger und neunziger Jahre auf einem unkomplizierten, sympathischen Niveau.

Digital Love pres. Superfunk im Monkey’s Club (Königsallee 36), am Freitag den 24. Juli, ab 23 Uhr, Eintritt 7 Euro.

Quelle: rpo