Fünf Clubs, eine Party

Mönchengladbach: Lost in Music

Samstag in M'gladbach: Lost in Music Clubnacht Samstag in M'gladbach: Lost in Music Clubnacht Samstag in M'gladbach: Lost in Music Clubnacht Samstag in M'gladbach Lost in Music Clubnacht 6 Fotos Vor ziemlich genau einem Jahr öffneten drei Mönchengladbacher Clubs im Rahmen der „Lost in Music Clubnacht“ ihre Pforten, um zu einem einmaligen Eintrittspreis ein vielfältiges Entertainment zu bieten. Das Konzept „Ein Preis – mehrere Clubs“ war ein voller Erfolg. Über 1.500 Nachtschwärmer feierten bis in die Morgenstunden zu den verschiedensten Spielarten elektronischer Musik. Grund genug für Initiator Kai Kyas dieses Konzept weiter auszubauen und dem Umland zu zeigen, dass auch das Mönchengladbacher Nightlife sehr wohl einiges zu bieten hat.

So verspricht die zweite „Lost in Music Clubnacht“ am 28. November noch mehr Clubs, mehr Acts, mehr Musik und mehr Rahmenprogramm. Neben den teilnehmenden Clubs aus dem letzten Jahr „Projekt 42“, „Spielplatz Club“ und „herr rossi“ haben sich mit dem „Aqua Beach“ und „Sinas Club“ zwei weitere Locations angeschlossen. Dadurch erweitert sich die musikalische Palette neben House, Elektro, Tech House, Techno, Drum ’n’ Bass und 80er und 90er Elektro Pop um Chillout und Ambient.

Zu den DJ-Highlights der diversen Events zählen der Berliner Martin Landsky, das international renommierte House-Duo Plastik Funk, 1Live-Klubbing DJ und Moderator Mike Litt, HOME14-Betreiber Alexander Bongardt, die Psssst!- Residents Sven Palzer und H-nes sowie viele weitere regionale Größen. Zudem werden diverse Live-Bands und Live-Acts, sowie ein exklusiv an diesem Abend vorgeführter Kinofilm aus der elektronischen Musikszene, das musikalisch-kulturelle Nachtspektakel abrunden.

Um 20 Uhr öffnen die ersten Areas der teilnehmenden Clubs und laden zum frenetischen Feiern, Tanzen, Chillen, Verweilen und Kennenlernen ein. Alle Locations befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander. Ab 6 Uhr morgens gibt es im Spielplatz Club die nach:spielzeit mit den DJs Carl Benson und André Bergmann, die den neuen Tag mit Techno und Elektro beginnen werden.

Line-up Überblick

Spielplatz Club (Tech House): Martin Landsky, Sven Palzer und H-nes Projekt 42 (Main Floor: Elektro, Techno; Lounge: Drum ‘n’ Bass): Alexander Bongardt, Mike Litt, Tom Tronic u.a. herr rossi (Main Floor: House, Elektro; Lounge: 80ies und 90ies Elektro Pop): Plastik Funk, Thory, Alen Galez u.a. Aqua Beach (Lounge und Kino): Film: Familie Glitzerschrill „Schlafen ist Kommerz“ + DJs kikai und Lativa Sinas Club (Live Musik und Live-Acts): TigerJunge, Tanzmob 2000 und Autopilot

Tickets können ab sofort im Vorverkauf über amiando.com/lostinmusic, den AStAs der Fachhochschule Mönchengladbach und Krefeld sowie in allen teilnehmenden Clubs erworben werden. Der Preis beträgt 9 Euro im VVK und 12 Euro an der AK.

Lost in Music Clubnacht in Mönchengladbach am Samstag, den 28. November, ab 20 Uhr, Eintritt 12 Euro.

Quelle: rpo