Genre-Mix im 3001

DJ Erok rockt den Hafen

Genre-Mix im 3001: DJ Erok rockt den Hafen Genre-Mix im 3001: DJ Erok rockt den Hafen Foto: Veranstalter

Die Unltd. geht am 17. Juli im 3001 in die nächste Runde. „Unlimited DJ Selection“ steht für die besten DJs ihres Genres, auch wenn das bei Erik Flores – besser bekannt als DJ Erok - schwer einzuordnen ist. Denn Flores ist bekannt für seine Mischung aus Soul, Funk, Brasilian Beats, Reggae, House, Rock und natürlich Hiphop.

Der geborene Texaner fiel den 3001-Partyveranstaltern bei der Winter Music Conference im März besonders auf, weil er in jedem Club frenetisch gefeiert wurde und jede Party rockte. Der Resident-DJ des Cameo Clubs (Miami) , Space und Gansevoort Hotels wird regelmäßig von Berühmtheiten wie Jennifer Aniston oder Eva Longoria für ihre Privatpartys gebucht und falls es in der Formel 1 mal was zu feiern gibt, steht DJ Erok an den Reglern.

Auch im Catwalk Barcelona, dem Cocoon FFM oder dem Take Five in Kitzbühl ist er ein gern gesehener Gast. Und am 17. Juli wird er seine Definition von genreübergreifender Musik mit über den großen Teich an den Medienhafen bringt.

Supprt gibt’s von Crack-T. und Tom Breu, während Kid Kareem im Club der ersten Etage auflegen wird.

UNLTD- He´s from Miami, Bitch! im 3001, am Freitag den 17. Juli, ab 23 Uhr, Eintritt 7 Euro bis 0.30 Uhr, später 9 Euro.

Quelle: rpo