Elektro-Duo kommt am Samstag nach Düsseldorf

Gestört aber GeiL im Port Seven

Elektro-Duo kommt am Samstag nach Düsseldorf: Gestört aber GeiL im Port Seven Elektro-Duo kommt am Samstag nach Düsseldorf: Gestört aber GeiL im Port Seven Foto: Veranstalter

Die neuen Shootingstars der Elektro-Szene Gestört aber GeiL heizen am Samstag das Port Seven im Düsseldorfer Medienhafen richtig ein. Mit ihrer einzigartigen Kombination aus - wie sie selbst sagen - „gestörten Elektro-Beats und geilen House-Tracks“, haben sich die beiden DJs schnell einen Namen gemacht.

Auf Festival-Auftritten wie bei „Sonne Mond und Sterne“ oder „Helene Beach“ folgten schnell internationale Buchungen. Am Samstag kommt das DJ-Duo dann endlich nach Düsseldorf. Nicht nur die Tracks werden unter die Haut gehen, auch die Bühnenshow, die die Jungs mitbringen wird für viele Wow-Effekte im Publikum sorgen.

Aber auch die anderen DJs, wie Joebe oder Louis Garcia, sind sehr vielversprechende Acts. „Das gesamte Port- Seven-Team ist auf jeden Fall bis in die Haarspitzen motiviert und freut sich auf diesen Abend“, erklärtJulia Vanvlodorp, Eventmanagerin des Port Seven. Zusätzlich erwartet die Gäste neben den DJ-Acts auf der Hauptbühne auch noch die „Black Area“, die sich im kleinen Club des Port Seven, in der Seven Lounge, befindet.

Der Veranstalter des „bacio Festivals“ Axel Fuchs freut sich ebenfalls auf den Abend am Düsseldorfer Medienhafen: „Wir haben hier wirklich ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für alle Nachtschwärmer zusammengestellt. Nicht zuletzt der enorme Hype um die Vorverkaufstickets, die so gut wie ausverkauft sind, hat gezeigt, dass das Publikum richtig Lust auf das Festival hat“. Auf Facebook haben mittlerweile über 3000 Personen für den 19. Dezember zugesagt.

Um 22 Uhr geht’s im Port Seven auf der Franziusstraße 7 los. Eine begrenzte Anzahl an Tickets ist noch an der Abendkasse für 25 Euro erhältlich.