Glückwunsch zum einjährigem Jubiläum

Düsseldorfer Musik-Szene im Netz

Düsseldorf (dto). Unsere Stadt hat eine extrem lebendige Band-Szene und auch in der elektronischen Musik gibt es viele kreative DJs und Produzenten. Das Problem vieler Nachwuchsbands, von Neu-DJs oder weniger bekannten Produzenten war und ist, in der Szene bekannt zu werden. Von Bookern und Konzertveranstaltern gefunden zu werden oder auch nur von potenziellen Fans war schon immer schwierig. Seit einem Jahr hat die Düsseldorfer Musikszene mit einem Internetportal, das das Zakk, Triggerfish und das Kulturamt ins Leben gerufen haben, die ideale Plattform dafür.

‚Musikszene-Duesseldorf.de’ führt in einer Datenbank Bands, Musiker, DJs und auch Produzenten. Herzstück ist das Bandarchiv, dass sich fast täglich vergrößert. Seit Bestehen des Angebotes seien etwa 200 Neueinträge hinzugekommen. Vertreten sind so gut wie alle Musikstile, geesucht werden kann etwa nach Musikrichtung oder gezielt nach bestimmten Acts. Bands die sich eintragen lassen wollen, müssen allerdings aus Düsseldorf oder der Nahen Umgebung kommen.

Weitere wichtiger Inhalt des Portals sind die Konzert-Reviews oder CD-Vorstellungen aus der lokalen Musik-Szene. „Nach einem Jahr haben Musikinteressierte und Musikschaffende das Portal als wichtige Plattform zum Austausch von Informationen und als Service angenommen“, so Zakk-Chef Jochen Molk. Diesen Sommer würden täglich etwa 250 interessierte auf das Portal gehen um sich über die Düsseldorfer Musikszene zu informieren.

Quelle: rpo