Hell's Kitchen

Premiere in der Kiesgrube

Hell's Kitchen: Premiere in der Kiesgrube Hell's Kitchen: Premiere in der Kiesgrube Foto: rpo (Mark Keppler)

Die Erfolgsparty Hell‘s Kitchen wird am 8. Juni erstmals das Tribehouse verlassen und einen Steinwurf entfernt in die Kiesgrube ziehen. Allerdings nur, wenn das Wetter mitspielt. Die DJs Loco Dice, Dennis Ferrer und Christian Linder werden ihre Party-Jünger mit feinstem elektronischen Sound versorgen.

Die erste Openair Hell‘s Kitchen steht ganz im Zeichen der House-Beats. An den Decks wird New Yorks House-Legende Dennis Ferrer stehen und seine tanzwütigen Gäste mit Uplifting House-Sets versorgen. Ferrer ist für drei der größten House-Hits der vergangenen Jahre verantwortlich: „Sandcastles“, „Timbuktu“ und „Son Of Raw“. Zudem ist er einer der größten Nu Skool House Protagonisten.

Auch Loco Dice lässt es sich natürlich nicht nehmen, bei seinem Heimspiel selbst an die Regler zu treten, um in Neuss allerfeinste elektronische Kost zu servieren. Abgerundet wird dieser sonntägliche Ausflug in die Kiesgrube vom Düsseldorfer Lokalmatador Christian Linder. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung ins Tribehouse verlegt.

Hell‘s Kitchen in der Kiesgrube Am Blankenwasser (Neuss-Uedesheim) am Sonntag, den 8. Juni von 10 Uhr morgens bis 22 Uhr; Eintritt: 12 Euro.

Quelle: rpo