HipHop-Rock-Elektro-Pop

"Radio Box" mit Klaus Viehe

Düsseldorf (dto). Nachdem das Düsseldorfer Uni-Radio im Mai erfolgreich seine neue Partyreihe „Radio Box“ in der Harpune an den Start gebracht hat, geht es im Juni in die zweite Runde. Das Uni-Radio besitzt onair bereits einen musikalischen Kult-Faktor, der nun auch auf die Party ij der Harpune übertragen werden soll. Gast am bei der zweiten „Radio Box“ wird unter anderem 1Live-Musikexperte Klaus Viehe sein.

Für die Musik-Szene in NRW istz der 49-jährige Moderator so etwas wie der Radio-Guru, den selbst die noch kennen, als 1Live noch WDR 1 hieß. Er gilt als absoluter Insider der hiesigen und internationalen Musikszene und moderierte seine Sendungen „KultKomplex“ und „RaumUndZeit“ bereits seit 1985. In den Sendungen kann Viehe Bachstage-Anekdoten erzählen, wie kaum ein andere.

Davor war er Saxophonist unter anderem für die Neue-Deutsche-Welle-Band Geier Sturzflug ("Bruttosozialprodukt") oder für die Bollock Brothers (größter Hit: "Faith Healer", 1987). In der Harpune wird sich Klaus Viehe an die Turntables stellen und sicher so manches Schätzchen auf die Plattenteller legen. Zusammen mit Düsseldorfs DJ Penelope (Discotronix) und Tom Toene (Chiringo-Bar) sollen die Grenzen des Möglichen genreübergreifend ausloten, soll heißen: HipHop-Rock-Elektro-Pop.

„Radio Box“ in der Harpune, Freitag 23. Juni, ab 23 Uhr, Eintritt 5 Euro (inkl. Welcome-Drink)

Quelle: rpo