Im ISS Dome

Deutschlands größte Abiparty

Im ISS Dome: Deutschlands größte Abiparty Im ISS Dome: Deutschlands größte Abiparty Foto: rpo/Mark Keppler

(RP). Am 4. Mai ist es soweit: Dann steigt im ISS Dome die Abi-Party der Superlative. Die Veranstalter rechnen mit etwa 7.000 Gästen. Wo eine Woche zuvor noch die Bravo-Supershow mit Acts wie Tokio Hotel, Bushido, Monrose, Sarah Connor und LaFee über die Bühne ging, wollen am 4.Mai mehr als 150 Abiturjahrgänge und deren Oberstufengefolgschaft bei Deutschlands größter Abiparty zeigen, wo der Party-Hammer hängt - und wie man richtig feiert. Doch die Schüler begnügen sich nicht nur mit dem Feiern. Sie übernehmen selbst den Vorverkauf der Tickets und erwirtschaften dadurch Einnahmen für ihre Abikasse. Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Party extra vom 3001 in den Rather ISS Dome verlegt. Spezielles Angebot für Abiturienten: Jede Stufe, die ihr Abi-Lied nennt, hat gute Chancen, dass es am Abend der Party auch gespielt wird - während man sich auf der Bühne von tausenden Partygästen so richtig feiern lässt.

Nebenbei gibt es zahlreiche coole Aktionen der Veranstalter „Abiagenten“ und den Partnern O2 und got2b - unter anderem gibt es einen nagelneuen Mini-Cooper für zwei Jahre inklusive Versicherung abzusahnen. Doch auch für die Stufen gibt es Kohle satt zu gewinnen - ein amtlicher Jackpot wartet nur darauf, geknackt zu werden.

Eintrittskarten für Deutschlands größte Abiparty gibt es an allen teilnehmenden Schulen für sieben Euro, an der Abendkasse für zehn Euro oder per Tickethotline. Die bereits gekauften Karten für das 3001 behalten Ihre Gültigkeit. Zwischen den S-Bahn-Stationen rund um den ISS Dome pendeln den ganzen Abend und die ganze Nacht kostenfreie Shuttle-Busse. Für Jugendliche ab 16 Jahren ist der Einlass um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Nachdem der Veranstalter Abiagenten für die Abiparty im vorigen Jahr im 3001 an die 6000 Karten hätte verkaufen können, wagt sich das 20-köpfige Team mit ihrem Gründer Bernd Altwasser zum ersten Mal in eine Multifunktionshalle. Der 27-jährige Aachener hat im vorigen Jahr 15 Veranstaltungen mit rund 40000 Besuchern organisiert.

Deutschlands größte Abiparty, Freitag 4. Mai, Einlass um 19 Uhr, Eintritt 10 Euro (Tickethotline 0211/77 50 57) oder an allen teilnehmenden Schulen für 7 Euro

Quelle: rpo