Im Monkey’s Club

Tube & Berger feiern CD Release-Party

Im Monkey’s Club: Tube & Berger feiern CD Release-Party Im Monkey’s Club: Tube & Berger feiern CD Release-Party Foto: Monkey's Club

In der ersten Märzwoche ist es so weit: Das DJ- und Produzententeam Tube & Berger bringt die CD „Lesson One“ auf Markt. Grund genug für das Duo, die Korken knallen zu lassen und eine fette Release-Party im Monkey’s Club zu feiern. Juliet Sikora, Nicolas Stefan sowie Joao & Afrocut machen das LineUp komplett.

Hinter Tube & Berger stecken Arndt Röring und Marco Vidovic, die seit 2002 zusammenarbeiten. Ihre erste Single „Geradeaus“ (später „Straight ahead“) landete auf Anhieb in den Top Ten der deutschen Dance-Charts. Unter dem Pseudonym Babylon Robots produzierten sie für Sonique den Titel „Why“. 2005 gründeten sie ihr eigenes Label „Kittball“, weitere Charts-Platzierungen folgten. Auf „Lesson One“ finden sich neben verschiedenen Tube & Berger-Tracks angesagte Elektro-Künstler und deren Clubsounds wieder.

Live geben Tube & Berger Vollgas: Außer Vinyl kommen Gitarre, Laptop und Mikrofon zum Einsatz. Ob Elektro Clash, Disco Rock oder TechHouse – die Gäste im Kö-Club können sich auf eine lange Party-Nacht freuen.

Tube & Berger CD Release-Party im Monkey’s Club, Freitag 9. März, ab 22 Uhr, Eintritt 8 Euro (12 Euro inkl. der neuen Compilation „Lesson One“)

Quelle: rpo