In der Nachtresidenz

NOH-Club tanzt mit George Morel in den Mai

In der Nachtresidenz: NOH-Club tanzt mit George Morel in den Mai In der Nachtresidenz: NOH-Club tanzt mit George Morel in den Mai Foto: NOH-Club

Zu den Party-Highlights am 30. April zählt auf jeden Fall die NOH-Club-Party: Angesagte DJs wie House-Ikone George Morel und phantasievolle Performances machen den „Tanz in den Mai“ zu einem unvergesslichen Event. Und welche Location könnte sich dafür besser eignen als die Nachtresidenz? Schließlich begrüßte der NOH-Club hier schon in den vergangenen Jahren den Wonnemonat. Die Party steht ganz unter dem Stern der Metropolen New York und London – wie das erstklassige LineUp zeigt. Denn kein Geringerer als George Morel sorgt für den optimalen Feiersound. Der geborene New Yorker ist erfolgreicher DJ und Producer, arbeitete schon mit Mariah Carey, Mood 2 Swing und Eric Morrillo zusammen. Und aus der englischen Hauptstadt reist DJ Darryl Williams an, der mit seinem Tunes die Tanzfläche garantiert zum Beben bringen wird. Doch das ist längst nicht alles: Plastik Funk, Incognito, Andy, Issan, Sandrino und Daniel Sampa beschallen die unterschiedlichen Areas.

Auch in Sachen Deko hat sich das NOH-Team jede Menge einfallen lassen. So verwandelt sich der Eingangsbereich der Resi für einen Abend in „Soho“: Das asiatische Flair der gleichnamigen Szene-Stadtteile in London und New York spiegelt sich hier wieder.

Der Kuppelsaal bietet ebenfalls eine beeindruckende Party-Kulisse. Großmeister Bamboo aus Ibiza wird den Mainfloor in einen Magic-Light-Palace verzaubern – der perfekte Rahmen für die NOH-Dancer und Performance-Star Afroditte.

Im oberen Bereich der Resi finden sich die Feierfreudigen dann in einem New Yorker Underground Club à la Paradise Garage wieder. Und wer vom Tanzen eine Stärkung braucht: Fernöstliche Leckereien und andere Köstlichkeiten können die Gäste Open Air auf der Terrasse des Clubs genießen.

NOH-Tanz in den Mai, Montag 30. April, ab 22 Uhr, Eintritt 10 Euro

Quelle: rpo