Junge Nacht im museum kunst palast

Party trifft Kunst

: museum kunst palast : museum kunst palast : museum kunst palast museum kunst palast 9 Fotos Aller guten Dinge sind drei: Nach geglücktem Debüt im April 2006 und erfolgreicher Fortsetzung im März letzten Jahres zieht die „Junge Nacht“ am 8. März erneut in den museum kunst palast ein. Die Kombination aus Kunst und Party, Kultur und Clubculture steht dieses Mal im Zeichen des Lichts.

Ab Mitternacht werden die DJs Mr. Souldrops und Tiny Tim die Gäste der „Jungen Nacht“ aus allen Ausstellungsräumen des museum kust palast in ihren Bann ziehen und mit Funk und Soul auf die Tanzfläche treiben. Doch bevor an der ungewöhnlichen Party-Location bis in den frühen Morgen abgefeiert wird, gibt es für junge und junggebliebene Kunstinteressierte vieles zu entdecken.

„licht, eine nacht der jungen künste“ lautet das Thema der „Kunst-Party“, die in Kooperation von Studierenden des Instituts für Kultur und Medien an Heinrich-Heine-Universität mit dem museum kunst palast durchgeführt wird. Ab 21 Uhr öffnen sich die Tore des Museums, um seine Sammlung im Dunkeln der Nacht in einem anderen Licht zu präsentieren.

Ob in der barocken Malerei eines Rubens, in den expressionistischen Werken von Nolde, Kirchner und Marc oder aber in zeitgenössischen Videoinstallationen: Licht spielt immer eine zentrale Rolle in der Kunst. Egal ob im Kerzenschein, gleißenden Sonnenlicht oder in theatralischer Bühnenbeleuchtung - in der „Jungen Nacht“ wird anhand der Kunstwerke des museum kunst palast eine spannende „Geschichte des Lichts“ erzählt.

Der Abend wird ein abwechslungsreiches Begleitprogramm bieten: Die Schauspieler Dennis Palmen & Looters-Ensemble werden sich unter die Menge mischen und mit ihrer eigenen Interpretation vom Licht in der Kunst spannende Begegnungen zaubern. Die „Junge Nacht“ wir zudem zu einer Nacht der jungen Lyrik: In seiner Lesung reflektiert Peter Sendtko die Sinnlichkeit des Lichts durch den Facettenreichtum des gesprochenen Wortes. Für unterhaltsame Live-Musik sorgen die Sängerin Larissa Sirah und die Band the sodapop diaries. Mit starker Stimme und entspannten Klängen werden sie das richtige Ambiente schaffen, um über das Gesehene nachdenken zu können oder einfach nur die Atmosphäre zu genießen.

Währenddessen werden junge Künstler der Kunst Akademie Düsseldorf durch eine Ausstellung ihrer Werke einen zeitgenössischen Beitrag zur Licht-Thematik beisteuern und die Tanz-Performances von Ben J. Riepe & Company den Besucher in eine ganz eigene Welt zwischen Lichtspiel, Ästhetik und Körpergefühl entführen.

Junge Nacht im museum kunst palast (Ehrenhof) am Samstag, den 8. März ab 21 Uhr; Party ab 24 Uhr; Eintritt: 5 Euro.

Quelle: rpo