Kaufhof am Wehrhahn

Strand auf dem Dach nimmt Formen an

Von |

Die Bauarbeiten sind in vollem Gang: Am Freitag soll der neue Stadtstrand auf dem Kaufhof am Wehrhahn eröffnen. Bis dahin ist noch viel zu tun. 60 Tonnen Sand liegen bereits auf dem Dach des Gebäudes. Weitere 40 Tonnen sollen folgen. Noch sind einige Parkplätze und Asphaltflächen zu sehen. Doch schon am Dienstag soll das Parkdeck in der achten Etage zur Hälfte mit Sand bedeckt sein. Ein Teil eines Holzstegs liegt bereits. Der führt die Besucher künftig vom Eingang zur Bar, zu den beiden Pools und zur Rampe, die auf das Parkdeck in der neunten Etage führt.

Palmen, Olivenbäume, Sessel, Strandliegen und kleine Lampen säumen den Weg. Sie laden zum gemütlichen Plausch ein – abgeschieden von der Hektik der Innenstadt, die man von dort oben aus der Distanz beobachten kann.

Im Laufe der Woche liefert ein riesiger Kran neben dem Sand auch noch Toiletten- und Dusch-Anlagen für den 2500 Quadratmeter großen Citystrand. Am Freitag geht’s dann endlich los. Um 15 Uhr feiert der Strand des ehemaligen Monkey's-Mitarbeiters Tom Schüten Eröffnung.

Von Ende der Woche an sollen die beiden Freilichtdecks bis September täglich zwischen 11 und 24 Uhr geöffnet sein. Bis 18 Uhr ist der Eintritt frei, anschließend müssen Besucher vier Euro zahlen.

Stadtstrand am Wehrhahn: Hier wird der Citystrand auf dem Kaufhof gebaut Stadtstrand am Wehrhahn: Hier wird der Citystrand auf dem Kaufhof gebaut Stadtstrand am Wehrhahn: Hier wird der Citystrand auf dem Kaufhof gebaut Stadtstrand am Wehrhahn Hier wird der Citystrand auf dem Kaufhof gebaut 18 Fotos Playa Düsseldorf wird ersetzt: Stahlwerk bekommt "Treibgut" Playa Düsseldorf wird ersetzt: Stahlwerk bekommt "Treibgut" Playa Düsseldorf wird ersetzt: Stahlwerk bekommt "Treibgut" Playa Düsseldorf wird ersetzt Stahlwerk bekommt "Treibgut" 10 Fotos

Quelle: rpo