Köln und Düsseldorf im Gespräch

Neue Heimat fürs Monkey's-Schiff?

Von |

Wann die Saison des Monkey's Schiff startet, ist immer noch ungewiss. In Düsseldorf kann das Event-Schiff erst 2010 auf Höhe der Messe vor Anker gehen. In diesem Sommer will der schwimmende Beach-Club in Köln anlegen, doch bisher gibt's auch hier keinen festen Liegeplatz. An der Kölner Bastei am Konrad-Adenauer-Ufer wollen die Betreiber Helge Achenbach und Rainer Wengenroth ihr Eventschiff anlegen. Das stößt beim Stadtplanungsamt und Denkmalschutz jedoch auf Ablehnung. Solange die Genehmigungen seitens der Stadt noch ausstehen, liegt das Party-Schiff im Duisburger Hafen.

Trotzdem hofft „Kapitän“ Wengenroth auf eine breite politische Unterstützung. So sei die Bezirksvertretung (Bezirk Innenstadt Köln) auf der Seite der Betreiber. Daher hat Wengenroth keine Bedenken, schließlich habe die Bezirksvertretung Innenstadt am vergangenen Donnerstag ohne Gegenstimmen für das Vorhaben gestimmt.

So zeigen sich die Monkeys-Manager optimistisch und hoffen noch im Mai oder Juni in Köln vor Anker zu gehen: „Wir sind fertig und innerhalb von ein paar Stunden in Köln!“

Impressionen und Flashback: Das neue Monkey's Schiff Impressionen und Flashback: Das neue Monkey's Schiff Impressionen und Flashback: Das neue Monkey's Schiff Impressionen und Flashback Das neue Monkey's Schiff 13 Fotos Die letzten Tage: Abbau Monkey's Island Die letzten Tage: Abbau Monkey's Island Die letzten Tage: Abbau Monkey's Island Die letzten Tage Abbau Monkey's Island 15 Fotos

Quelle: rpo